Sa, 23. Juni 2018

Überfall geklärt

29.03.2018 09:26

Opfer 6000 € gestohlen: Zivilstreife fasste Täter

Doppelter Fahndungserfolg: Mit einem Messer bewaffnet stürmte ein Mann in eine Trafik in Stockerau. Er erbeutete Bargeld und nahm eine Stange Zigaretten mit. Jetzt wird dem 20-Jährigen der Prozess gemacht. In Klosterneuburg stoppte ein beherzter Polizist einen Trickdieb unmittelbar nach der Tat.

Bange Minuten erlebte die Angestellte einer Trafik in Stockerau im Oktober 2017. Der Messer-Mann konnte vorerst unerkannt mit 200 Euro und Zigaretten flüchten. Nach langen Ermittlungen konnten Fahnder des Landeskriminalamtes einen 20-Jährigen aus dem Bezirk Mistelbach ausforschen. Nun steht der Verdächtige, der seit Februar in U-Haft sitzt, in Korneuburg vor Gericht.

Auch auf einen Trickdieb wartet wohl schon der Richter: Nachdem ein 48-Jähriger in Klosterneuburg im Bezirk Tulln Geld für den Kauf einer Küche abgehoben hatte, bat ein 22-Jähriger aus Wien um eine kleine Spende. Dann schnappte er blitzschnell 6000 Euro aus der Brieftasche seines Opfers. Ein Polizist in einer Zivilstreife beobachtete den Coup, sprintete los und konnte den Täter schließlich stoppen.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.