Sa, 20. Oktober 2018

Dramatischer Vorfall

07.03.2018 09:19

Mädchen stürzt aus Sessellift 8 Meter in die Tiefe

Eine junge Mutter wollte im Skigebiet Perfect North Slopes im US-Bundesstaat Indiana mit ihren beiden Töchtern einen schönen Skitag verbringen. Doch die Sesselliftfahrt wurde zum Albtraum: Eines der Mädchen setzte sich beim Einstieg nicht richtig hin und rutschte von der Sitzbank. Alle Versuche, das Kind festzuhalten, schlugen fehl – das Mädchen stürzte in die Tiefe. Glücklicherweise war gerade die Bergrettung zugegen.

Alarmiert durch die lauten Hilfeschreie der Mutter, eilten die zufällig anwesenden Bergretter in die Lifttrasse, spannten ein Sprungtuch auf und verhinderten dadurch Schlimmeres. Das Mädchen überstand den Sturz aus rund acht Metern Höhe vollkommen unverletzt, lediglich der Schock war ihr noch anzusehen.

Nach dem dramatischen Vorfall kam in sozialen Netzwerken umgehend Kritik am Liftbetreiber, da der Sessellift nicht mit Sicherheitsbügeln ausgestattet ist. Vielleicht bringt das Geschehene ja ein Umdenken…

Nicole Weinzinger
Nicole Weinzinger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.