Mo, 18. Juni 2018

Spiele-Vorschau

28.02.2018 08:44

„Far Cry 5“, „Sea of Thieves“: Die Games im März

"Far Cry 5", "Sea of Thieves" und "Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs" sind nur ein paar der Spiele, auf die sich Gamer im Monat März freuen können. Wir stellen die wichtigsten Neuerscheinungen vor.

Den Anfang macht am 1. März„Mulaka“, ein „mystisches Abenteuer“ für PC, PS4, Xbox One und Switch. Als Schamane der Tarahumara, einem indigenen Volk im Norden Mexikos, bekommen wir es in dem Mix aus Action, Adventure und Plattformer mit allerlei Gefahren zu tun.

Weiter geht’s am 7. März mit „Bravo Team“, einem Deckungs-Shooter in der Ego-Perspektive für Sonys PlayStation VR. Die Feuergefechte lassen sich wahlweise alleine oder im Online-Koop für zwei Spieler bestreiten.

Mit „Frantics“ veröffentlicht Sony zeitgleich zudem eine Sammlung von 15 absurden Mini-Games, in denen dank PlayLink-Kompatibilität bis zu vier Spieler mit ihren Smartphones um den Sieg schütteln, drehen und wischen.

Um „alle Aspekte der modernen Landwirtschaft“ kümmern dürfen sich Gamer dann ab dem 13. März auf PC, PS4 und Xbox One mit „Pure Farming 2018“. Mittels modernster lizenzierter Traktoren & Co. dürfen Gamer darin zwischen Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika reisen, um unter anderem Hanf, Kaffee oder Oliven anzubauen.

Wem das zu weltlich ist, der kann am 15. März mit der Sci-Fi-Städtebausimulation „Surviving Mars“ auf PC, PS4 und Xbox One zum roten Planeten aufbrechen, um dort neuen Lebensraum für Kolonisten zu erschließen - keine einfache Aufgabe in der lebensbedrohlichen Atmosphäre, versprechen die Entwickler.

Nur einen Tag später, am 16. März, lädt „Kirby Star Allies“ auf Nintendos Switch dazu ein, gemeinsam mit bis zu drei weiteren Freunden das kunterbunte Dream Land zu erkunden. Um den dort lauernden Gefahren und Herausforderungen zu begegnen, müssen die Spieler ihre Kräfte und Fähigkeiten vereinen.

Die Segel hissen und in See stechen können Gamer indes ab dem 20. März auf PC und Xbox One in Microsofts Multiplayer-Piratenspiel „Sea of Thieves“. Seeschlachten und Schatzsuchen sind nur einige der Dinge, die Spieler – ob alleine oder mit ihrer bis zu vierköpfigen Crew – in der offenen Spielwelt erleben können.

Mit „Attack on Titan 2“ veröffentlicht Koei Tecmo zudem den zweiten Teil seines auf der populären Anime-Serie basierenden Hack’n’Slays für PC, PS4, Xbox One und Switch. Über 30 spielbare Charaktere warten darauf, gegen die tödlichen Titanen in den Kampf zu ziehen.

Kulinarisch wird es dann ab dem 22. März, wenn mit „Pizza Connection 3“ die Fortsetzung der erstmals 1994 veröffentlichten Pizzeria-Simulation für den PC erscheint. Erneut gilt es, die perfekte Pizza zu erschaffen und erfolgreich zu vermarkten – notfalls mittels mafiöser Methoden.

Gemeinsam – entweder per Splitscreen oder im Online-Koop-Modus – als Häfnbrüder Leo und Vincent einen Fluchtweg aus dem Gefängnis finden müssen Gamer dagegen ab dem 23. März in EAs „A Way Out“, das für PC, PS4 und Xbox One erscheint. Die Story stammt aus der Feder des gefeierten „Brothers – A Tale of Two Sons“-Machers.

Mit „Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs“ erscheint – mit einiger Verspätung – zeitgleich zudem die Fortsetzung des gefeierten Japano-Rollenspiels für PC und PS4. Als gestürzter König gilt es darin, ein neues Königreich zu gründen und deren Bewohner gegen eine dunkle Macht zu verteidigen, die es bedroht.

Noch einmal heiß her geht es dann gegen Ende des Monats, wenn Ubisoft am 27. März mit „Far Cry 5“ den neuesten Teil seines Open-World-Shooters für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht. Gamer dürfen es darin diesmal alleine oder im Zwei-Spieler-Koop mit den Anhängern eines fanatischen Kults aufnehmen, der das fiktive US-Städtchen Hope County terrorisiert.

Heiß wird es aber auch in „Agony“ – Schauplatz des am 30. März für PC, PS4 und Xbox One erscheinenden Survival-Horror-Games ist schließlich die Hölle. Als gequälte Seele ohne Erinnerung gilt es, dem Reich der Toten durch Blutopfer und Lösen von Rätseln zu entkommen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.