Fr, 17. August 2018

Komplizen flüchtig

02.02.2018 14:12

Professor vertrieb Einbrecher

Da staunte FH-Studiengangsleiter Roland Fürst aus Bad Sauerbrunn nicht schlecht. Gegen 3.30 Uhr in der Früh bemerkte der Familienvater ein lautes Geräusch vor seinem Schlafzimmerfenster. Ein Einbrecher machte sich bereits an seinem Auto zu schaffen. Der Professor schrie den Täter an und startete die Verfolgung.

Bereits des Öfteren wurden die Anrainer am Ortsrand von Bad Sauerbrunn von frechen Einbrecherbanden heimgesucht. Hauseinbrüche, geknackte Autos und gestohlene Fahrräder waren dabei zu verzeichnen. Jetzt wäre wohl das Fahrzeug von Roland Fürst (48) an der Reihe gewesen. Doch der Studiengangsleiter an der FH Burgenland erwies sich als das falsche Ziel.

Nachdem ein lautes Geräusch den Hausherren geweckt hatte, beobachtete er einen dunkel gekleideten Mann an der Fahrerseite seines Wagens. „Ich schrie den Täter an, dieser antwortete nur frech. Dann setzte ich zur Verfolgung an“, schildert Fürst. Gemeinsam mit einem Komplizen flüchtete der Einbrecher in Richtung Bahngleise. Das Opfer weiter: „Ich hab noch versucht, die beiden mit dem Pkw einzuholen, aber im dichten Nebel waren sie plötzlich verschwunden.“ Auch die rasch alarmierte Polizei konnte die Flüchtigen nicht mehr aufspüren.

Neben Navi und einigen Münzen konnten die Täter keine große Beute machen. „Es ist nicht lustig, wenn jedes Jahr solche Sachen passieren. Das Sicherheitsgefühl in der Umgebung wird nicht wirklich besser“, so eine Nachbarin.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Kultiger Werbespot
Chuck Norris verleiht Toyota-Pick-up Superkräfte
Video Show Auto
Kein Einsatz
Alaba verletzt: ÖFB-Kicker fehlt Bayern im Pokal
Fußball International
Claudio Marchisio
Nach 25 Jahren geht der Turiner Publikumsliebling!
Fußball International
Model im Glück
Ein Baby mit Tom? Das sagt Heidi Klum!
Stars & Society
Spanien-Italien-Start
Nach der Fiesta bläst Ronaldo zur Festa!
Fußball International
„Großartig gespielt“
Last-Minute-Drama: LASK beeindruckte Europameister
Fußball International
Heck von Mine versenkt
US-Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden
Video Wissen
Hinter dem Kühlschrank
Siebenschläfer nisteten sich in Ferienhaus ein
Tierecke

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.