Fr, 17. August 2018

Vize-Bürgermeisterin:

31.01.2018 08:17

„Keinen Kramsacher stört das Künstler-Grab“

Dass der Kramsacher Pfarrgemeinderat und die Erzdiözese Salzburg – wie berichtet – das von Künstler Alois Schild gestaltete Familiengrab abreißen wollen, stößt bei vielen „Krone“-Lesern auf Unverständnis. „Unglaublich, dass man so ein Kunstwerk zerstören will“ oder „ich finde es würdevoll“ so die Kommentare. In Kramsach selbst scheint das Grab kaum jemandem ein Dorn im Auge zu sein.

Man wolle sich nicht in private und kirchliche Bereiche einmischen, betont die Kramsacher Vize-Bürgermeisterin Karin Friedrich. Sie findet es allerdings sehr schade und für die Dorfkultur nicht schön, dass so etwas über das Gericht ausgestritten werde. „Daher wird die Gemeinde noch einmal das Gespräch mit dem Pfarrgemeinderat suchen und als Vermittler auftreten.“

Das Mariengrab, das Alois Schild ohne Genehmigung für seine 2015 verstorbene Mutter neu gestaltet hat, entspricht in den Augen mancher Oberhirten nicht der Friedhofsordnung und soll daher abgerissen werden. Unmittelbar neben dem Künstler-Grab sind am Friedhof der Wallfahrtskirche Mariathal aber auch andere Ruhestätten von renommierten Bildhauern, die nicht der Verordnung entsprechen, wie Friedrich anmerkt. Mit diesen Grabbesitzern scheint man sich arrangiert zu haben.

„In Kramsach stößt sich niemand an diesem Grab. Zumindest hat kein Bürger in der Gemeinde Unmut geäußert. Und es wurden auch die Maße eingehalten“, meint die Stellvertreterin des Dorfchefs. Als Kulturreferentin ist sie der Ansicht, dass auch solche Gräber Friedhöfe ausmachen. „Und ich finde, dass niemand das Recht hat, jemandem vorzuschreiben, wie ein Grab auszuschauen hat. Mir gefallen Plastikengel auch nicht, aber ich würde mir nie anmaßen, diese jemanden zu verbieten. Das ist meine persönliche Meinung.“

Samuel Thurner
Samuel Thurner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.