Sa, 22. September 2018

Cocktail-Robotik

07.11.2003 15:43

Cocktails vom Roboter

Vom 7. bis zum 16. November findet im Wiener Museumsquartier zum fünften Mal die "Roboexotica" statt. Neben Vorträgen, Ideenaustausch, Ausstellungen und einer Reihe von Parties geht es vor allem darum, welcher Roboter den besten Cocktail mixt.
Die Veranstalter sehen die "Roboexotica" abernicht ausschließlich als eine Meisterschaft im maschinellenZubereiten von Cocktails, sondern verstehen den Event als "Plattforman einer sehr speziellen Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft".Mit der "Roboexotica" soll die Entwicklung von Cocktail-Roboternvorangetrieben werden
 
Cocktail-Wettmixen
Wie schon in den Jahren davor wird auch heuer wiederder "Annual Cocktail Robot Award" vergeben. Teilnehmer könnenin mehreren Kategorien an den Start gehen. Der Großteilder Veranstaltungen wird im Museumquartier über die Bühnegehen.
 
Ziel der Veranstaltung
Roboter können zwar auf unzählige Artenzum Einsatz gebracht werden, im Alltagsgebrauch sind sie allerdingsnoch wenig verbreitet. Die Veranstalter der "Roboexotica" sehenals langfristiges Ziel "die Bereicherung der Alltagskultur durchRoboter, die ein derart hohes Level an Behutsamkeit erreicht haben,dass man davon ausgehen kann, dass die eingesetzte Technologieeine ist, die in Harmonie mit dem Menschen existiert und seinemWohlbefinden dient, anstatt ihn zu verdrängen und durch Bedienerunfreundlichkeitzu verärgern".

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.