So, 19. August 2018

Zoff in der Partei

17.09.2008 08:42

McCain-Beraterin: "Er könnte keine Firma führen"

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber John McCain und seine Vizekandidatin Sarah Palin haben nach Einschätzung ihrer eigenen Wirtschaftsberaterin keine unternehmerischen Qualitäten. Beide könnten keine große Firma leiten, erklärte die frühere Hewlett-Packard-Chefin Carly Fiorina in einem Interview. Allerdings fehle auch dem demokratischen Kandidaten Barack Obama und seinem Vize Joe Biden das entsprechende Wissen.

"Ich glaube nicht, dass John McCain ein großes Unternehmen führen könnte", sagte Fiorina am Dienstag im Sender MSNBC. Zuvor war sie im Radiosender KTRS gefragt worden, ob Palin ihrer Meinung nach über die nötige Erfahrung verfüge. Fiorina verneinte, betonte aber, die republikanische Politikerin bewerbe sich auch nicht um einen Posten in der Wirtschaft. "Ein Unternehmen zu führen ist etwas anderes als Politik", sagte die ehemalige Vorstandschefin von Hewlett-Packard.

Obamas Wahlkampfteam zog nach Fiorinas Äußerung McCains Führungsqualitäten in Zweifel. "Wenn John McCains Wirtschaftsberaterin nicht glaubt, dass er ein Unternehmen leiten kann, wie in aller Welt kann er dann die weltgrößte Wirtschaft inmitten einer Finanzkrise führen?", erklärte Sprecher Tommy Vietor.

Fiorina wurde im Februar 2005 nach sechs Jahren an der Spitze von Hewlett-Packard als Vorstandschefin entlassen. Sie hatte versucht, den kalifornischen Druckerhersteller in einen Technologie-Giganten zu verwandeln und die IT-Branche 2002 mit der Übernahme des Konkurrenten Compaq in Staunen versetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutscher Cup
Trimmel mit Eigentor, Gladbacher Rekordsieg
Fußball International
Zoff wegen Doku
Fehlende Klasse? Guardiola antwortet Mourinho!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Nürnberg holt japanischen Teamspieler Kubo
Fußball International
Premier League
Manchester United blamiert sich bei Underdog
Fußball International
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National
1:1 gegen Altach
Sturm nach Larnaka-Debakel nur mit Remis
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.