So, 19. August 2018

14-Karäter ist weg!

11.09.2008 19:39

Dieb stiehlt Ring vor den Augen des Juweliers

Vor den Augen des Juweliers hat ein dreister Dieb Donnerstagmittag einen 14-Karat-Weißgoldbrillantring gestohlen. Der Täter verschwand spurlos. Das teure Schmuckstück ist 3.250 Euro wert.

Der unbekannte Täter betrat ein Juweliergeschäft in Klagenfurt und gab vor, einen Brillantring kaufen zu wollen. Ein Handelsvertreter zeigte ihm einige Stücke aus seiner Kollektion.

Täter ist spurlos verschwunden
Sowohl er, als auch der Juwelier standen neben dem "diebischen" Kunden. Trotzdem gelang es dem Mann, unbemerkt den 14 Karat-Weißgoldbrillantring an sich zu nehmen. Er verließ unter dem Vorwand zum Bankomaten gehen zu müssen, um das nötige Bargeld zu holen, das Juweliergeschäft. Vom dreisten Dieb fehlt jede Spur.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.