So, 24. Juni 2018

Jubelbad für Pinguin

16.06.2008 19:47

¿Krone¿ präsentiert beste Schwimmstaffeln der VS

Unsere Pinguine sind schon Europameister! Die wirklich tolle Rekordzahl von 52 Schwimmstaffeln aus den Volksschulen aller heimischen Bezirke kämpfte gestern, Montag, im Welldorado in Wels um die heiß begehrten Landesmeistertitel beim 21. von der „Krone“ präsentierten Pinguin-Cup des Jugendrotkreuzes OÖ.

„In diesem Saal sitzen 520 Burschen und Mädchen, die schon gesiegt haben. Unsere Nationalmannschaft muss erst noch gewinnen“, begrüßte Direktor Wilhelm Ehrenhauser von der Sparkasse OÖ - sie unterstützt den Bewerb - die Finalisten im Megaplex der PlusCity in Pasching.

Tosender Jubel und Bombenstimmung wie in einer EURO-Fanmeile herrschte Stunden zuvor im Welldorado, wo die 52 Staffeln um Gold, Silber und Bronze kämpften. Superzeiten und knappe Entscheidungen sorgten für die SchülerInnen und viele Eltern für Hochspannung. Nach dem Cup ging´s mit Bussen in die PlusCity, wo alle Kinder am Marcusplatz mit Speis und Trank versorgt wurden. Danach gab´s zur Entspannung noch den tollen Zeichentrickfilm „El Cid“.

Um 14 Uhr dann der Höhepunkt des von der „OÖ-Krone“ präsentierten Bewerbs: Die besten Schwimmstaffeln wurden auf die Bühne gebeten. Über Gold durfte sich bei den 4. Klassen die VS Hirschbach freuen, bei den Drittklasslern triumphierte die VS Harbachschule aus Linz und bei den jüngsten Pinguinen war die VS Rohrbach unbesiegbar. Super!

 

Foto: Horst Einöder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.