Di, 25. September 2018

Beamte beschimpft

08.06.2008 18:16

Rumänische Polizei nimmt 17 Nonnen fest

Nach einem lautstarken Streit mit Polizisten sind in Rumänien 17 Nonnen auf der Wache gelandet. Die renitenten Ordensschwestern waren auf dem Weg zur Kirche gewesen, als sie Streit mit Sicherheitskräften anfingen und diese als "Söhne Judas" beschimpften.

Daraufhin seien die Nonnen zum nächsten Kommissariat gebracht worden, wo sie vernommen und ihre Personalien aufgenommen wurden, wie die Polizei von Iasi im Nordosten Rumäniens am Sonntag mitteilten. Den Ordensfrauen droht nun eine Strafe wegen Störung der öffentlichen Ordnung.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.