Mo, 18. Dezember 2017

Er spielt Allianz

28.11.2017 10:43

Sohn baut "WoW"-Controller für 80-jährigen Vater

Weil er mit seinem über 80-jährigem Vater das Online-Rollenspiel "World of Warcraft" spielen wollte, der betagte Mann aber nicht mit einer gewöhnlichen Tastatur zurechtkommt, hat ihm sein Sohn einen maßgeschneiderten "WoW"-Controller gebaut, der an einen Arcade-Stick erinnert. Im Online-Forum Reddit und auf YouTube feiern die Nutzer den Bastler.

Das Basteltalent habe er von seinem Vater, schreibt Reddit-Nutzer "uknowitstrue" im Online-Forum. Obwohl er früher kein großer Gamer war, habe dieser ihm schon vor Jahrzehnten mit Spielkonsolen wie dem Atari 2600 vertraut gemacht und generell immer eine Vorliebe für Technik und Elektronik gehabt. Da sei es wenig verwunderlich, dass er sogar mit mehr als 80 Lebensjahren noch neue Dinge ausprobiert und nun damit angefangen hat, "World of Warcraft" zu spielen.

Hände für Maus-Tastatur-Steuerung zu groß
Das Problem: Der betagte Mann hat nach Angaben seines Sohnes "riesige Schaufelhände" und kommt nicht gut mit Maus und Tastatur zurecht. Nach Experimenten mit einem Flugsimulator-Joystick und Gamepads, die nicht den gewünschten Erfolg brachten, hat der Sohn ihm schließlich selbst ein Eingabegerät gebaut: eines, das an Arcade-Sticks erinnert, wie sie bei Prügelspielen beliebt sind.

Ein Video zeigt, wie gut die Steuerung von "World of Warcraft" damit funktioniert.

Mit den Joysticks auf dem Eingabegerät kann sich der betagte Gamer umsehen, den beleuchteten Buttons wurden Fähigkeiten und Aktionen im Spiel zugeordnet. Die Farben der Buttons hat der 80-Jährige selbst ausgewählt: die roten Knöpfe beispielsweise führen Angriffe aus, die gelben rufen Emotes auf, lassen die Spielfigur also etwa winken oder tanzen.

Vater hat drei Charaktere bis Level 60 gespielt
Insgesamt komme sein Vater gut mit dem Eingabegerät zurecht, schreibt der Reddit-Nutzer. So gut, dass der Achtzigjährige bei den mehrstündigen "World of Warcraft"-Sitzungen, die er sich an ein paar Abenden pro Woche mit seinem Sohn gönnt, schon etliche Charaktere ausprobiert und drei von ihnen auf den durchaus arbeitsintensiven Level 60 oder sogar noch weiter hochgespielt hat.

Einen Bauplan und weitere Fotos des unkonventionellen Eingabegeräts für "World of Warcraft" hat der Bastler hier veröffentlicht.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden