Mo, 18. Dezember 2017

Autogrammstunde

13.08.2017 11:23

Popstar "Iggy" lernte Disziplin an der Oper

Model... Im Kindergartenalter bekam er zu Hause in New York von seinen Eltern neben dem obligatorischen Müsli zum Frühstück auch gleich Songs von den Beatles und den Beach Boys serviert. So etwas prägt! Daher war es fast logisch, dass der heutige Lions-Head-Frontmann Ignacio Uriarte früh zu singen begann... "Iggy" ist einer der Stars beim Linzer "Krone"-Fest (18. + 19. August), bei dem 70 Acts auf 14 Plätzen und 12 Bühnen bei freiem Eintritt begeistern werden.

Bereits mit acht Jahren stand Ignacio Uriarte im Kinderchor der weltberühmten New Yorker Metropolitan Oper im Rampenlicht.  "Ich lernte nicht nur, wie wichtig Disziplin und  Professionalität sind, sondern auch die Grundlagen von Musik", erinnert sich Uriarte, der an der "Met" etwa auch   Größen wie Luciano Pavarotti begleitete. Ab dem Stimmbruch war allerdings Sense mit Oper! Und während viele in dem Alter den direkten Weg ins schwarze Loch nehmen, wandte sich "Iggy" dem Pop zu. Als  der 30-Jährige 2014 die Chance bekam, in Deutschland an Songwriting-Seminaren teilzunehmen, packte er in den USA seine sieben Sachen zusammen - und die Gelegenheit beim Schopf.

Seine Nummern bestechen mit Groove, Charme und Vibes
Das Resultat kann sich genauso sehen lassen, wie die Model-Optik des Popstars.  Seine   Ohrwürmer "When I Wake Up", "Begging" und natürlich die neue Nummer "True Love" bestechen mit Groove, Charme und Vibes. "In meinen Liedern geht es auch um Geschichten aus meinem Leben", erzählt der sympathische US-Import.

Am Fest-Freitag: Autogrammstunde in der PlusCity
Lions Head genießen Besucher des Linzer "Krone"-Fests (mehr dazu auch hier oder hier) wie alle 70 Acts am kommenden Wochenende bei freiem Eintritt. Wobei man Ignacio Uriarte vor seiner Show am Fest-Freitag (18. August) sogar besonders nahe kommen kann: Gibt  er doch in der PlusCity am Palmenplatz (ab 12 Uhr) eine  Autogrammstunde. Da wird sicher auch das eine oder andere Erinnerungsfoto mit ihm drinnen sein.

Mehr zum Linzer "Krone"- Fest (18. +19 August):
*) Die Top 30 der "Krone"-Fest-Stars
*) Festlich feiernbeim Frühschoppen
*) Michael P. Kelly: "Ich logge mich täglich bei Gott ein"
*) Was bei Namikanie im Koffer fehlen darf
*) "Bilder vonDir"
*) Unvergessliche Meilensteine
*) Top- DJmit 15 Jahren erstmals in der Disco
*) Das Programmim Detail
*) Melissa Naschenweng: Auf Berghütte fing alles an
*) Linz im Rampenlicht
*) Großer Spaß für kleine Leute
*) 12 Bühnen, 14 Plätze, 70 Acts: Das "Krone"- Fest- Programm
*) Bernhard Brink: Ein Song hat mit Tod von lieben Menschen zu tun
*) Nummer einsbeim "Krone"- Fest
*) Auf dieses Hit- Kontoist Verlass
*) "Alles dreht sich"in Linz
*) Fest gespickt mit Humor
*) "I Am From Austria"am Linzer Hauptplatz

*) Ten Years After: "In Woodstock spielten wir für 6000 Dollar"
*) Linzer "Krone"- Fest steigt mit Panda- Rapper Cro                  
*) Michael Patrick Kellybeim größten Openair Oberösterreichs
*) Cooler DJ Soundin der Linzer Stadtliebe
*) Wolfgangsee mit Sigrid und Marina 

Andi Schwantner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden