Di, 12. Dezember 2017

Schluss mit V8

10.04.2012 15:36

BMW M3 kommt mit sechs Zylindern und 450 PS

Das Downsizing in BMWs Sportabteilung geht weiter. Nach dem M5, der im Vergleich zum Vorgänger auf zwei Zylinder verzichten muss, kommt 2013 auch der neue M3. Auch er hat mehr Leistung, aber weniger Töpfe.

Statt acht Zylindern werken also deren sechs unter der Motorhaube. Diese wird dadurch übrigens auch nicht mehr die charakteristische Wölbung tragen, weil der kleinere Motor unter die Serienhaube passt.

Es mangelt nicht an Leistung
Leistungsmäßig muss sich der neue M3 nichts nachsagen lassen, immerhin 450 PS sorgen für ordentlich Spaß. Schon beim M5 macht die Leistung (da sind es 560 PS) die Trauer über zwei verlorene Zylinder mehr als wett. Man muss kein Prophet sein, um für den M3 Ähnliches zu erwarten.

Drei Liter Hubraum sollen die Leistung mobilisieren, wobei den sechs Krügeln von mindestens zwei Turboladern kräftig eingeschenkt wird. Man munkelt sogar, dass deren drei zum Einsatz kommen sollen, wie in den brandneuen Dieselmotoren aus der "M Performance"-Reihe.

Optisch wird der Dreier natürlich als M3 erkennbar sein, mit kräftigeren Schwellern, breiteren Kotflügeln und größeren Lufteinlässen an der Front. Ein bisschen M3 gibt es schon jetzt für den Dreier zu ordern – mit dem M Sportpaket. Dazu gehört ein zehn Millimeter tiefergelegtes M Sportfahrwerk mit strafferer Feder- und Dämpferabstimmung sowie härteren Stabilisatoren, außerdem ein spezielles Aerodynamikpaket mit zahlreichen Karosseriekomponenten, einem Diffusoreinsatz am Heck, Abgasendrohren mit Chromblenden, geänderter Fahrwerksabstimmung und 18 oder 19 Zoll großen M-Sport-Leichtmetallrädern. Innen gibt's das M Lederlenkrad mit Multifunktion, Short-Shifter-Schalthebel (bei Handschaltung), und Sportsitze. Der derzeit stärkste Dreier ist der 335i mit sechs Zylindern und 306 PS.

Und was den neuen M3-Motor betrifft: Es könnte ja auch schlimmer kommen. Wenigstens entspricht die Zahl der Zylinder nicht der Modellbezeichnung (der Range Extender im i8 ist ein Dreizylinder), und auch vier Zylinder erfreuen sich bei BMW ja steigender Beliebtheit.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden