Fr, 23. Februar 2018

Stresskiller

01.04.2005 16:41

Iss deinen Stress einfach weg!

Manche Menschen kann nichts aus der Ruhe bringen, andere wieder werden bei geringsten Anforderungen schon zu wahren Nervenbündeln. Neben genetischer Veranlagung und gewissem Training entscheidet auch unsere Nahrung über die Robustheit unseres Nervenkostüms.

Stress setzt oft einen Teufelskreis in Gang. Bei Stress werden mehr Vitamine gebraucht. Aber gerade gestresste Menschen essen oft falsch oder lassen überhaupt eine Mahlzeit aus. Das heißt, dem Mehrbedarf steht eine Unterversorgung gegenüber. Besonders Frauen leiden oft unter Dreifachbelastung. Sie müssen Beruf, Kinder und Haushalt "unter einen Hut bringen". 

Bei unserer oft einseitigen Kost mit viel Weißbrot, Zucker, weißem Reis und Nudeln ist ausreichende Versorgung mit allen Vitaminen und Mineralstoffen nicht immer garantiert. Um Beschwerden wie Kopfweh, Müdigkeit und Nervosität vorzubeugen, sollten Sie besonders in Stresszeiten vermehrt Vitamine der B-Gruppe zu sich nehmen. 

Was richtig gegen Stress hilft – siehe Linkbox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden