Person

Christina Aguilera

Beschreibung

Christina Maria Aguilera wurde am 18. Dezember 1980 in New York City geboren. 1993 machte sie das erste Mal auf sich aufmerksam, als sie gemeinsam mit Britney Spears und Justin Timberlake beim „Mickey Mouse Club“ auftrat.

Ihre erste Grammy-Nominierung erhielt sie 1998 für das Titellied des Disney-Films „Mulan“, das ihr noch in derselben Woche einen Plattenvertrag bescherte. Ein Jahr später gelang Christina Aguilera der endgültige Durchbruch mit dem Song „Geenie in a Bottle“; daraufhin folgte ein Hit dem nächsten. Bis 2001 wurde Aguilera als süßer Teenie gefeiert, dann vollzog sie eine Wende vom unschuldigen Kinderstar zum sexy Vamp und schockierte mit ihrem Album „Stripped“, das 2002 veröffentlicht wurde.

Seither ändert sie ihr Image regelmäßig. Zwischendurch versuchte sich Christina Aguilera als Schauspielerin. Im Film „Burlesque“, besetzte sie gemeinsam mit Cher eine der Hauptrollen.

Alle Artikel

Aktuelle Schlagzeilen
„Wachablöse“
Coutinho! Hat Müller bei Bayern schon ausgedient?
Fußball International
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich

Themen finden

Top Themen

Newsletter