29.04.2004 21:45 |

Tapferer Ritter

Dragon's Lair 3D

Ein Spielhallen-Klassiker kehrt zurück – das legendäre Dragon’s Lair, das schon unsere Heimcomputer in den 80er-Jahren bevölkert hat, gibt es jetzt für alle Plattformen in bestechender 3D-Optik. Ein interaktiver Zeichentrickfilm mit zahlreichen Animationen aus der Feder des ehemaligen Disney-Chefzeichners Don Bluth. Nach der PC-Version gibt es das Spiel jetzt auch für die PS2.
Alles begann 1983 mit dem für damaligeVerhältnisse revolutionären Spielhallen-Spiel: Die Laser-Disc-Technologieermöglichte es kurze Zeichentrick-Szenen zu zeigen. EineAugenweide für die damalige Zeit. Später erschien das2D-Spiel auf allen Plattformen wie C64, Amiga, NES oder CD-I.
 
Knapp 20 Jahre nach dem ersten Erscheinen das ersteAbenteuer von Ritter Dirk in 3D. Neben tollen Zeichentrick-Szenenund einem 60-minütigen Soundtrack ist auch das ganze Spielganz im Zeichentrick-Stil gehalten. Cel-Shading-Animationen undliebevolle Animationen versetzen dich in ein buntes Zeichentrick-Abenteuer.
 
Der Spieler schlüpft eben in die Rolle vonDirk The Daring, einem tapferen, aber etwas tollpatschigen Ritter.Und das Märchen kann beginnen: Er soll eine Prinzessin ausden Krallen eines bösen Drachen zu befreien. Die Prinzessinwird in einem finsteren Schloss gefangen gehalten. Dahinter stecktder böse Zauberer Mordroc. Um zu ihr zu gelangen, gilt eseinen Weg durch das bedrohliche Labyrinth zu finden und freikämpfen.Dazu muss Dirk sich durch 15 neue Welten mit über 250 Räumenkämpfen und zahllose Rätsel lösen.
 
Fazit: Sehr nette Neufassung eines Spiele-Klassikers.Zeichentrick-Szenen werden vor allem Kinder begeistern. Trotzdem:Ein Game für die ganze Familie.
 
Plattform: PS2, PC
Publisher: THQ
Krone.at-Bewertung: 74%
Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol