09.01.2008 11:52 |

Gummitboot-Piraten

Containerschiff vor Nigeria filmreif geentert

Ein im Auftrag der dänischen Reederei A.P. Möller-Maersk fahrendes Containerschiff ist an der westafrikanischen Küste von Piraten filmreif angegriffen worden. Die Seeräuber enterten - wie erst jetzt bekannt wurde - am 30. Dezember den im nigerianischen Hafen Onne Port vor Anker liegenden Frachter "Maersk Vyborg" von einem Gummiboot aus und lieferten sich eine kleine Schlacht mit der Besatzung.

Die Piraten gingen von ihrem Schlauchboot wild grölend an Bord und gaben dabei etliche Schüsse ab. Das mit dem Entern hätten sie aber vorher besser üben sollen.

Die türkische Besatzung des Schiffes konnte sich hinter Sicherheitstüren verschanzen, worauf die Angreifer ihre Aktion abbrechen mussten, weil sie das Schiff nun nicht mehr unter ihre Kontrolle bringen konnten.

Mit Handys und GPS-Geräten als Beute abgezogen
Die Piratenmeute erbeutete jedoch einen Satellitenempfänger und mehrere Handys, hieß es in dem Bericht von „Maritime Danmark“. Möller-Maersk bestätigte den Vorfall, verwies aber auf den Eigentümer des Schiffs, eine türkischen Schifffahrtsgesellschaft.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).