30.11.2007 10:53 |

Geduldige Diebe

Gauner stehlen Autoreifen beim zweiten Versuch

Beim zweiten Versuch hat es geklappt: Nachdem Gauner bereits am Donnerstagnachmittag versucht hatten, Pkw-Leichtmetallräder in der Steiermark zu stehlen, dabei jedoch ertappt wurden, kamen die dreisten Diebe ein zweites Mal. Als der Besitzer des Autos am Abend nach Hause kam, war sein Fahrzeug aufgebockt und die vier Kompletträder weg.

Bereits gegen 16.00 Uhr hatten sich die Gauner am Anwesen des 37-jährigen Kaufmannes im Bezirk Leibnitz an dessen Auto zu schaffen gemacht. Dabei wurden sie jedoch von der Lebensgefährtin des Steirers erwischt. Die Diebe mussten ohne Beute in unbekannte Richtung flüchten.

Sie dürften mit einem weinroten Golf und vermutlich polnischem Kennzeichen unterwegs gewesen sein, hieß es von Seiten der Exekutive. Bei Einbruch der Dunkelheit kamen die Unbekannten jedoch unbemerkt zum Tatort zurück, und als der Steirer schließlich gegen 19.30 Uhr nach Hause kam, waren die Reifen im Gesamtwert von rund 900 Euro weg.

Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol