20.11.2007 11:27 |

Hunde-Odyssee

Hund Happy auf Irrwegen

Familie Bowman hat allen Grund zur Freude: Nach sieben Monaten, einer Operation, zwei zwischenzeitlich neuen Herrchen und einem neuen Namen ist ihr längst tot geglaubter Hund Happy wieder wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt.

Vor über sieben Monaten war Happy von der 160 Hektar großen Farm der Bowmans im amerikanischen Diamond verschwunden. Trotz einer groß angelegten Suche und diversen Vermissten-Anzeigen blieb die Suche der vierköpfigen Familie erfolglos. In dem Glauben, dass ihr Vierbeiner wohl überfahren wurde, gaben die Bowmans die Hoffnung auf ein Wiedersehen auf.

Was die Bowmans zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht ahnten: Hund Happy erfreute sich bester Gesundheit. Der Ausreißer war von einer Familie im nicht unweit gelegenen Joplin aufgenommen, verpflegt und auch umgetauft worden. Radar, so der neue Name, gefiel es allerdings auch hier nicht. Abermals riss der Hund aus und fand diesmal Zuflucht bei Veterinär Steve Walstad, der den Hund einen Monat zuvor kastriert hatte.

Da Radars Besitzer den zugelaufenen Vierbeiner ohnehin nicht hätten behalten können, bot Walstad dem Tier von nun an in seiner Arztpraxis ein neues Zuhause. Die ungewöhnliche Geschichte fand schließlich ihren Weg in die Zeitung und erregte so die Aufmerksamkeit von Familie Bowman, den ursprünglichen Besitzern des Ausreißers.

"Sag mir, dass ich verrückt bin. Sag mir, dass das nicht unser Happy ist", sagte Misty Bowman zu ihrem Mann, als sie auf den Zeitungsartikel stieß. Nach einem Telefonat mit Tierarzt Walstad, der den Hund liebend gerne seinen rechtmäßigen Besitzern zurückgab, darf Happy nun endlich wieder im Kreise seiner Liebsten weilen. Fragt sich nur, wann den Ausreißer abermals die Abenteuerlust packt.


Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol