16.11.2007 19:20 |

Ohne fette Beute

Einbrecher mit Speiseöl aus Schacht befreit

Mit Speiseöl haben Rettungskräfte im US-Staat Indiana einen mutmaßlichen Einbrecher aus einer misslichen Lage befreit: Der 19-Jährige steckte im Lüftungsschacht zwischen Decke und Dach eines Lebensmittelladens in Thorntown fest.

Ein Zeuge hatte Hilferufe gehört und die Sicherheitskräfte alarmiert. Diese schnitten ihm das Sweatshirt vom Leib, schütten Öl aus dem Geschäft in den Schacht und reichten dem Mann ein Seil. Vier Männer zogen ihn schließlich auf das Dach.

Nach Polizeiangaben steckte er mindestens eine Stunde lang fest. "Er hatte wirklich Glück, dass ihn jemand schreien hörte", sagte ein Polizeisprecher. "Sonst hätten wir vermutlich am nächsten Morgen eine Leiche herausgezogen." Der Mann gab an, den Schacht wenige Stunden zuvor als Teil eines Reinigungsteams geputzt zu haben. Dabei habe er sich gut darin bewegen können und geglaubt, er könne den Laden auf diese Art ausrauben.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol