08.11.2007 08:38 |

Keine Extrawünsche

So geht es zu Hause bei Heidi Klum und Seal zu

Wohl viele haben sich schon einmal gefragt, wie es zu Hause bei einem Top-Model und einem erfolgreichen Sänger, die auch noch Kinder haben, abläuft. Ganz normal eigentlich, könnte man bei Heidi Klum und Ehemann Seal sagen, die in Sachen Kindererziehung Regeln früherer Generationen übernommen haben.

Sonderwünsche der Kinder beim Essen gebe es nicht, verriet die 34-jährige dreifache Mutter der Zeitschrift "Vanity Fair". "Ich habe Freundinnen, deren Kinder aufspringen, wenn sie etwas Grünes auf dem Teller haben und sagen: ‚Igitt, was ist denn das?!' Bei Klums gibt es das nicht, da wird gegessen, was auf den Tisch kommt", sagte das Model.

Heidi Klum achtet darauf, dass sie Zeit für ihre Familie hat. "Ich arbeite gern, aber irgendwann sehe ich auf die Uhr und sage: ,Leute, ich will zum Abendessen zu Hause sein', danach geht es in die Badewanne, dann wird vorgelesen, und hinterher quatsche ich mit meinem Mann", erzählte Klum.

Seal wurde als Kind geschlagen
Für den Popsänger Seal ist die Harmonie, die er nun in seiner Familie erlebt, nicht selbstverständlich. "Mein Vater ist in einer Umgebung häuslicher Gewalt aufgewachsen. Er hat an mir unreflektiert wiederholt, was er selbst erlebt hat", zitiert ihn "Vanity Fair". "Ich kann die Dinge anders machen. Ich möchte eine harmonische Familie: sicher, geborgen, behütet, liebevoll."

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol