Volksmusik-Sieger

Kleine Ruhepause vor dem Monster-Programm

Stress... Ein Blick auf den Tourkalender von Sigrid und Marina Hutterer zeigt, dass die Schwestern bis auf wenige Ausnahmen kaum daheim sind. Daher kam den neuen Stars der Volksmusik die Abwechslung beim Weinfest im Vorchdorfer Café‚ Zwirn von Franz Neuhuber recht.

Dort verrieten die Kirchhamer Girls auch, dass in den nächsten Wochen ein Monster-Programm auf sie wartet. Stehen die beiden doch bei einer Deutschland-Tour ab Ende November mit dem Duo Marianne und Michael täglich bis Anfang Jänner auf der Bühne. Manchmal sogar zweimal an einem Abend. Wie die Grand Prix-Sieger den Stress aushalten? „Nur mit viel Disziplin“, weiß Sigrid und fügt hinzu: „Es macht uns viel Spaß, weil wir genau für diesen Erfolg gearbeitet haben.“




Foto: Klemens Fellner

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol