Rieder Messe

Neuheiten, Tiere und Visionen

Preisgekrönte Zuchtrinder, interessante Sonderschauen, Landtechnik-Innovationen, unterhaltsame Wettbewerbe: Die von der „Krone“ präsentierte Landwirtschaftsmesse in Ried, die heute um 10 Uhr durch Bundespräsident Heinz Fischer eröffnet wird, bietet bis Sonntag ein zugkräftiges Programm.

„Die Rieder Landwirtschaftsmesse präsentiert sich alle zwei Jahre wieder auf höchstem Niveau“, freut sich auch Landeshauptmann Josef Pühringer auf den traditionellen Rundgang nach der Eröffnung. Bedeutende Erzeuger und Händler stellen neueste Entwicklungen auf dem Gebiet fortschrittlicher Landtechnik vor.

Die Sonderschauen Euro-Tier, Euro-Saat und Euro-Agrar sind so gestaltet, dass sie Landwirte und Konsumenten ansprechen. Das von Landesrat Josef Stockinger initiierte „ZukunftsLand“ setzt sich mit aktuellen und visionären Agrar-Öko-Trends auseinander.

Die Tiervorführungen von Rindern und Pferden sind wiederum ein Messe-Highlight. Neu die lustige Tierparade „Schweinsgalopp und Gänsemarsch“, die von Freitag bis Sonntag um 12 Uhr nicht nur Kinder begeistern will.

 

 

 

Foto: Rieder Messe

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol