28.06.2007 14:12 |

Video-Portal

MySpace startet MySpaceTv

Das Videoportal YouTube und die Social-Networking-Plattform MySpace kommen sich immer mehr in die Quere. Am Donnerstag hat MySpace eine neue Webseite namens "MySpace TV" ins Leben gerufen, um dort neben von Usern generierten Videos vor allem professionelle Inhalte aus TV-Sendungen zu zeigen. Damit geht MySpace auf direkten Konfrontationskurs mit YouTube, das wiederum seine Social-Networking-Funktionen kräftig ausbaut.

Bislang verzeichnet YouTube zwar noch mehr Zugriffe auf dessen Videoclips, allerdings ist MySpace dem Videoportal dicht auf den Fersen. Im April schauten 57,9 Millionen Nutzer in den USA Videos auf YouTube. Auf MySpace waren es 50,2 Millionen. Allerdings sind die Wachstumsraten von MySpace höher als die von YouTube.

MySpace TV ist eine von MySpace unabhängige Website, die auch von Nicht-MySpace-Mitgliedern genutzt werden kann. Für MySpace-Mitglieder gibt es jedoch die Möglichkeit, eigene Videos in die Seite zu integrieren. MySpace-User werden außerdem mit einem eigenen MySpace-TV-Kanal verlinkt, auf dem die vom Nutzer hochgeladenen Videos angesehen werden können. (pte)

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol