Besuch in der Hofburg

Girls’ Day: Kleine Mädels als große Beschützer

Wien
25.04.2024 19:08

28 Schülerinnen waren am Girls’ Day auf „Staatsbesuch“ bei Österreichs Präsident Alexander Van der Bellen.

„Mädchen können alles werden und erreichen“ – unter diesem Motto hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen zum „Girls’ Day“ gleich 28 Mädchen aus zwei Wiener und einer oberösterreichischen Schule zu einem „Staatsbesuch“ in die Hofburg geladen. Begeistert übernahmen die Mädels beim nachgespielten Ablauf alle Rollen und Berufe wie bei einem offiziellen Termin.

So wuselten gestrenge „Cobra-Girls“ mit großen dunklen Sonnenbrillen über den roten Teppich und ermahnten Zaungäste, die der Präsidentenlimousine ein wenig zu nahe gekommen waren: „Treten Sie zurück, etwas mehr Abstand bitte!“

Ein Jung-Journalistinnen-Duo (Bild: Groh Klemens)
Ein Jung-Journalistinnen-Duo

Andere Schülerinnen wiederum übten sich als engagierte Nachwuchs-Journalistinnen mit Schreibblock, Mikrofon und Kamera. Sie machten Schnappschüsse, hielten das ehrwürdige Ambiente der Hofburg mit trefflichen Videoclips fest und vergaßen auch nicht, den „First Dog“, nämlich die quirlige Mischlingshündin Juli, zu porträtieren.

Die geladenen Gäste rund um den Schreibtisch des Präsidenten (Bild: Groh Klemens)
Die geladenen Gäste rund um den Schreibtisch des Präsidenten

Um ihren neugierigen „Staatsgästen“ einen echten Einblick in die Arbeitswelt des Staatsoberhauptes zu gewähren, luden Van der Bellen und First Lady Doris Schmidauer die Mädchenschar sogar hinter die Tapetentür ins Büro des Bundespräsidenten. Dort umringten die Schülerinnen das Präsidentenpaar fürs große Staatsbesuchsfoto.

Und was war am schönsten? „Als junger Mensch vom Präsidenten ernst genommen zu werden“, so die ehrliche, einhellige Antwort.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele