24.05.2007 12:42 |

Spiele-Highlights

Alles über die kommenden Spiele-Hits von Ubisoft

In den ehrwürdigen Hallen des Pariser Carousel du Louvre, nur wenige Meter von dem Fleckchen entfernt, wo Dan Brown die Gebeine Maria Magdalenas vermutet, hatte Ubisoft die "Ubidays" ausgerufen. Hunderte Journalisten waren dem Ruf gefolgt und konnten einen ersten Blick auf die kommenden Spiele-Hits des Game-Publishers werfen. Krone.at war live vor Ort und verrät dir, welche Titel du dir bereits vormerken solltest.

Um es gleich vorwegzunehmen: Die ganz großen Überraschungen und Ankündigungen blieben aus. Überwiegend konzentrieren sich die Damen und Herren von Ubisoft auf bereits bekannte Namen und Marken. Dennoch kann der Publisher mit einem durchaus interessanten und auch abwechslungsreichen Line-Up aufwarten.

Splinter Cell Conviction
Recht kurze Zeit nach dem letzten Splinter-Cell-Abenteuer ("Double Agent") schickt Ubisoft im vierten Quartal Sam Fisher auf Xbox 360 und PC abermals in den Kampf. Diesmal ist der alte Haudegen jedoch selbst der Gejagte und wie einst Dr. Kimble auf der Flucht. Untertauchen lautet die Devise. Dabei sollen Sam nicht nur Vollbart und Kapuze, sondern vor allem Menschenmassen auf öffentlichen Plätzen behilflich sein.

Da Fisher in diesem Abenteuer weitestgehend ohne seine High-Tech-Gadgets auskommen muss, gilt es die gesamte Umwelt miteinzubeziehen. Dazu zählen nicht nur die bereits erwähnten Menschen, sondern auch allerlei Gegenstände, die der Spieler frei benutzen kann - sei es als Waffe oder um beispielsweise eine Tür mit einem Schrank zu verbarrikadieren. Nach Angaben der Entwickler soll das Gameplay dadurch wesentlich dynamischer sein und dem Spieler einiges an Improvisations-Talent abverlangen.

EndWar
Ebenfalls aus der Feder von Tom Clancy kommt das Echtzeitstrategiespiel "EndWar", welches, so die Ansage der amerikanischen Entwickler, den "dritten Weltkrieg ins Wohnzimmer" bringen soll. Na denn. Für das authentische Spielgefühl soll die Sprachsteuerung sorgen, mit der sich die unterstellten Einheiten so richtig schön herumkommandieren lassen.

A propos Einheiten: Der Spieler kann das Geschehen auf drei Ebenen - vom Satelliten über den General bis hin zur Einheit an der Front - miterleben. Somit dürfte "EndWar" sowohl reine Strategie-Liebhaber als auch action-orientierte Spieler begeistern. Das Spiel erscheint im ersten Quartal 2008 für Xbox 360 und PS3. 

Assassin's Creed
Der bereits im Vorfeld mit am meisten Spannung erwartete Titel ist mit Sicherheit "Assasin's Creed", welches im vierten Quartal dieses Jahres für Next-Gen-Konsolen und PC erscheinen wird. Viel wollte die liebreizende Jade Raymond, Entwicklerin der Ubisoft Montreal Studios, zwar nicht verraten, aber ein Trailer mit In-Game-Szenen macht bereits deutlich, dass es sich bei diesem Titel um einen optischen Leckerbissen sondergleichen handelt.

In einer Mischung aus "Splinter Cell" und "Prince of Persia" schlüpft der Spieler in die Rolle des Meuchelmörders Altair, der im geheiligten Land nicht nur unentdeckt seinen Auftrag zu erfüllen hat, sondern nach getaner Arbeit auch möglichst unversehrt den Tatort wieder verlassen sollte. Dabei gilt es sich die Architektur der offenen und dynamischen Städte zu Nutze zu machen.

Haze
Einen Sprung in die Zukunft macht der Spieler hingegen mit "Haze", einem exklusiv für PS3 erscheinenden First-Person-Shooter der Free Radical Studios. Die Story: Ein alles beherrschender Konzern lenkt die Geschehnisse der Welt und züchtet sich nebenbei eine Armee von Elite-Soldaten heran. Doch auch ein Super-Soldat muss erkennen, dass die Wahrheit immer zwei Seiten hat, und so darf sich der Spieler auf eine für Shooter-Verhältnisse recht interessante Handlung gefasst machen.

Doch nicht nur Handlung, auch das Gameplay dürfte Shooter-Freunde verzücken: Neben einem Vier-Spieler-Koop-Modus verspricht vor allem der Einsatz des "Nectars" Action pur. Diese aufputschende Droge verleiht dem Soldaten auf Knopfdruck ein gesteigertes Leistungsvermögen, was ihn schneller laufen, besser zielen oder beispielsweise Explosionen vorhersehen lässt. Top-Grafik, nahezu keine Ladezeiten, rasante Jeep-Fahrten und abwechslungsreiche Umwelten werden ihr übriges tun, um "Haze" zu einem Verkaufsschlager zu machen.

Brothers in Arms - Hell's Highway
Nicht weniger bleihaltig geht es in "Hell's Highway", dem neuesten Teil der "Brothers in Arms"-Serie zur Sache, welcher Ende 2007 für Next-Gen und PC erscheinen wird. Schauplatz ist diesmal Holland, wo mit der Operation Market Garden die größte Fallschirm-Invasion in der Geschichte des zweiten Weltkriegs über die Bühne geht.

In gewohnter "Haltet ihn unter Beschuss, während ich die Flanke nehme"-Manier steuert der Spieler Sgt. Matt Baker und dessen Team, wobei die Gearbox-Entwickler diesmal wesentlich mehr Tiefgang versprechen. Auf jeden Fall beeindruckend ist die überaus realistische Physik und Grafik des Titels. Taktik-Shooter-Fans sollten sich "Hell's Highway" also schon mal vormerken.

Und dann waren da noch...
Mit "Naruto" schickt Ubisoft schließlich Ende des Jahres ein für Europäer gewohnt gewöhnungsbedürftiges Manga-Abenteuer exklusiv für die Xbox 360 ins Rennen. Ebenfalls eigens für die Xbox portiert erscheint "Dark Messiah - Elements". PC-Besitzer lassen sich hingegen im Herbst mit "Rise of an Empire", dem neuesten "Siedler"-Abenteuer im Mittelalter nieder. Bereits im Sommer verspricht "Surf's Up", das für alle Plattformen erscheinende Spiel zum gleichnamigen Animations-Film, Spielspaß für die Jüngeren. Fliegerasse schwingen sich mit "Blazing Angels II - Secret Missions" auf PC und PS3 sowie Xbox 360 in die Lüfte. Wii- und DS-Besitzer feiern im vierten Quartal ein Wiedersehen mit den verrückten Karnickeln aus "Rayman Raving Rabbids".

Stichwort "Casual Gaming"
Das große Thema auf den Ubidays waren die familienfreundlichen Titel, wie etwa die "Petz"- oder "My Coach"-Spiele: Während "My Word Coach" (Wii und DS ab Herbst) Kommunikation und Vokabular verbessern soll, dreht sich in "My Life Coach" alles um das persönliche Wohlergehen (Winter 2007 für den DS). Besonders viel Aufsehen erregte jedoch "Jam Sessions", welches im Sommer für den DS erscheint und den Spieler mittels Stift über den Touchscreen in die Saiten einer virtuellen Gitarre greifen lässt.

von Sebastian Räuchle

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol