Pferdemesse

Österreichs Elite-Stall

Hippomania! Österreichs größte Pferdefachmesse ist unter Garantie der Nummer-Eins-Treff der Szene. Ein Eldorado für alle Fans der vierbeinigen Lieblinge, die an einem Standort Preise vergleichen und Reitsportartikeln einkaufen können. Zudem ist das Wort Unterhaltung groß geschrieben. Und bevor Jean-Francois Pignon zu einer USA-Tournee aufbricht, zeigt er noch an drei Abenden sein Sensations-Musical „Le Pardon“ in Wels.

Das Event ist aber auch quasi Österreichs Elite-Stall: 300 Pferde, 50.000 Besucher und 130 Stunden Programm aus Wettbewerben und Shows - das sind die Eckdaten der Vorzeige-Messe. Die aber auch noch andere Superlativen zu bieten hat: Die 300 Edelrösser benötigen an den vier Tagen 3000kg Heu, 1500kg Stroh, zehn Tonnen Einstreu, 5,5 Tonnen Kraftfutter und 72.000 Liter Wasser. Und sie „produzieren“ 85.000 kg kompostierbaren Abfall, der aus Sägespäne, Stroh und Pferdemist besteht. „Allein für die Pferde ist eine Mega-Logistik von Nöten“, schmunzelt Ausstellungsleiter Klaus Steger.

Und in Österreichs größten Elite-Stall darf natürlich auch die größte Tageszeitung, die „Krone“, nicht fehlen. Neben Eintrittsermäßigungen werden unsere Abonnenten (Stichtag: 1.1. 07) auch mit einem Geschenkskarton mit drei Stutenmilchprodukten verwöhnt.

Abo-Vorteile
„Krone“-Abonnenten (Stichtag: 1. 1. 2007) dürfen sich bei der Welser Pferdemesse (17. - 20. Mai) wieder über tolle Vorteile (Bons lagen gestern, Dienstag, unserer Abo-Ausgabe bei) freuen:

  • Ermäßigter Eintritt - statt 11 Euro nur 4,50  Euro (gilt auch für eine Begleitperson).
  • Gratis-Geschenkskarton bestehend aus drei Stutenmilchprodukten von Töchterle Hof Derler im Wert von 10 Euro (solange der Vorrat reicht).  Ausgabe in der Halle 1 beim „Krone“-Corner.
  • Messe-Öffnungszeiten: 9 - 18.30 Uhr
  • Ticket-Info für das Musical Le Pardon: www.pferd-wels.at, info@pferd-wels.at;  0 72 49/46 443-0.

 

 

Foto: Horst Einöder

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol