09.03.2007 13:15 |

Brodelnder Berg

Wieder Alarm am Stromboli

Der Vulkan Stromboli in Süditalien ist weiter aktiv: Knapp zehn Tage nach einem ersten Ausbruch hat es rund um den Krater auch am Freitag wieder kräftig rumort. Es wurde Alarm sowohl für die Insel Stromboli als auch für die Nachbarinsel Panarea ausgerufen, die betroffene Gegend wurde weiträumig evakuiert. Der Zivilschutz überwache die Situation ständig, hieß es.

Zuletzt hatte es vor vier Jahren einen größeren Ausbruch gegeben. Im Dezember 2002 hatten meterhohe Wellen Stromboli und die Nachbarinseln teilweise überschwemmt.

Mehrere Häuser wurden beschädigt, drei Männer verletzt, darunter ein deutscher Tourist.