15.01.2007 13:45 |

Ratestunde

The Big Sports Quiz

Sport-Fans aufgepasst! Sony schickt seine PS2-Quizshow in die nächste Runde und diesmal drehen sich alle Fragen um den sportlichen Bereich. Dabei reichen die Kategorien von Fußball über Leichtathletik bis hin zu bekannten US-Sportarten.

Zur Steuerung dienen wiederum die echten Spielshows nachempfundenen Buzzer, welche einfach an den USB-Port der Konsole angeschlossen werden. Dadurch wird das Ganze nicht nur authentischer, sondern ermöglicht es jedem auch noch so Unbegabten ohne Einarbeitungszeit und langwierigen Erklärungen am Spiel teilzunehmen.

Anfangs werden die Anzahl der Mitspieler, sowie der Schwierigkeitsgrad ausgewählt und danach der digitale alter Ego erstellt. Die Figuren orientieren sich dabei an verschiedensten Sportarten, so steht etwa ein Basketballspieler, der ein wenig an ein Mitglied der Harlem Globetrotters erinnert, ein Tennisspieler, ein Fußballer und viele andere zur Auswahl. Als Erkennungssound beim Drücken des Buzzers dienen Geräusche aus unterschiedlichen Sportarten.

Nach diesen anfänglichen Einstellungen geht’s auch schon los. Der Quizmaster und seine obligatorische weibliche Assistentin erklären die Kategorie und stellen die erste Frage. Dabei ist das Quiz in verschiedene Runden aufgeteilt, wobei einige auf Schnelligkeit, andere als Duell angelegt sind.

Schnell zeigt sich, wie fast schon zu erwarten, dass die Quizshow für Solospieler keinen Sinn macht, da der Spielspass elementar davon abhängt gegen andere menschliche Mitspieler anzutreten. Ab zwei Spielern stellt sich, sofern beide zumindest etwas sportliches Grundwissen mitbringen, der Spielspass ein. Bei drei bis vier Spielern geht dann erst so richtig die Post ab.

Die Grafik des Spiels ist zweckmäßig gestaltet, hätte aber durchaus noch etwas besser ausfallen dürfen. Der Quizmaster wirkt, zumindest in der deutschen Fassung, recht fad und langweilig. Der Synchronisation fehlen der Pepp, Witz und die Schlagfertigkeit, die erfolgreiche reale Showmaster mitbringen.

Die Fragen sind leider sehr deutschlandlastig geraten. Wer also keine Ahnung über die Sportler unseres Nachbarlandes hat, wird öfters einfach nur raten können. So sind etwa bei den Fußballfragen die Trikotfarben von Zweit- und mitunter auch Regionalligisten gefragt. Selbst für fußballinteressierte Österreicher ist es alles andere als ein leichtes Unterfangen, immer die richtige Antwort parat zu haben. Eine Österreich-Edition dürfte sich leider nicht gelohnt haben, hätte dem Spielspass jedoch sicherlich gut getan.

Fazit: Unterhaltsam, aber nicht so innovativ und vergnüglich wie die "Eye Toy"-Serie präsentiert sich "The Big! Sports Quiz". Es macht in einer größeren Runde durchaus einigen Spaß und wer den Vorgänger mochte, wird auch mit der Sportvariante vergnügliche Stunden verbringen. Für Solospieler heißt es "Finger weg", denn Langeweile ist vorprogrammiert.

Plattform: PS2
Publisher: Sony
Krone.at-Wertung: 84% (Mehrspieler), 39% (Solospieler)

von Harald Kaplan

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol