15.12.2017 10:39 |

Sparmaßnahme

Queen: Geschenk für Angestellte von Tesco

Queen Elizabeth schenkt ihren Mitarbeitern jedes Jahr das Gleiche - dieses Jahr allerdings mit einer kleinen Änderung.

Die 91-jährige Monarchin pflegte zur Weihnachtszeit "Bang News" zufolge ihren Mitarbeitern die traditionellen britischen Weihnachtspuddings von Harrods oder Fortnum & Mason zu servieren. Jetzt entschied sie jedoch, ihre extravaganten Ausgaben der letzten Jahre herunterzuschrauben, so dass sie nun ihren rund 500 Mitarbeitern den Weihnachtspudding der Supermarktkette Tesco schenkt.

Laut der Website "Express.co.uk" bekommen die Mitarbeiter, die bereits für geraume Zeit der Königsfamilie dienen, noch einen Gutschein oben drauf.

Lustige Geschenke für die Familie
Die Familie verzichtet ebenfalls darauf, das Geld füreinander aus dem Fenster zu werfen. Stattdessen schenken sie sich gegenseitig lustige Geschenke, die sie am 24. Dezember öffnen.

Auch bezüglich des weihnachtlichen Festmahls mag die Queen es lieber traditionell. Darren McGrady arbeitete früher als Chefkoch für die Queen und Prinzessin Diana und berichtete "HELLO! Online" vor Kurzem: "Es war jedes Jahr das gleiche Gericht. Sie sind eigentlich ziemlich langweilig bei den Feierlichkeiten! Sie wollten weder Schinken noch etwas anderes - nur traditionellen Truthahn. Wir bereiteten drei Truthähne für die Queen und ihre Familie zu, einen für die Kinderkrippe und einige mehr für die 100 Mitarbeiter, so dass jeder ein Weihnachtsessen bekam. Kurz danach wurde immer der Nachmittagstee serviert. Dazu gab es immer einen Schokoladen-Kuchen in Forme eines Scheites. Wir haben eine große Weihnachtstorte für die Queen und die königliche Familie gebacken und eine weitere, kleinere für die Kinderkrippe. Es war immer ein Fruchtkuchen - königlicher Zuckerguss, Marzipan und traditioneller Früchtekuchen."

Erstes Weihnachten mit königlicher Familie
Dieses Jahr wird Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle mit der königlichen Familie feiern und die Traditionen hautnah miterleben dürfen.

Es ist das erste Mal, dass eine Verlobte das Weihnachtsessen mit Ihrer Majestät zu sich nehmen wird. Zuvor durften nur verheiratete Mitglieder der königlichen Familie beiwohnen.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Es geht wieder los
Ronaldo: „Ich kann von Titeln nicht genug kriegen“
Fußball International
„Konsel on Tour“
Werner: „Pauli war mein schwierigster Klient“
Fußball National
Causa Rettungsgasse
Datenschutz nun als Hürde für Polizeiermittlungen
Niederösterreich
Neue Details bekannt
Fan-Legende mit Hammer erschlagen!
Wien
Das war der erste Tag
Brodelnde Stimmung beim Start von „Krone“-Fest
Oberösterreich
Stürmer vor Abschied?
Hütter-Kritik an Rebic: „Das passt nicht zu ihm!“
Fußball International

Newsletter