Fast blind geboren

Felix braucht fürs Lernen dringend eine Sehhilfe

Felix ist ein wissbegieriger und fröhlicher Bub, der mit seinen Freunden in eine ganz normale Schule gehen möchte - doch Felix ist fast blind, was das Lernen für ihn in der NMS nicht gerade leicht macht. Am meisten Probleme macht natürlich das Lesen, für das er dringend ein ganz besonderes Gerät benötigen würde.

Mit einer Restsehstärke von nur 4 Prozent wurde Felix fast blind geboren. Mit viel Fleiß und Arbeit schafft er es dennoch, dem normalen Unterricht in seiner NMS zu folgen und hat auch gute Noten. Ohne eigene Hilfsgeräte würde es allerdings nicht gehen: Felix braucht ein  Notebook mit spezieller Software, eine Leselupe für die Tafel oder spezielle Bücher zum Lernen. Sein großer Eifer wird allerdings durch seine Lesegeschwindigkeit gebremst. Eine enorme  Hilfe wäre hier eine sogenannte "OrCam MyEye", die auf die Brille gesteckt wird. Sie könnte Felix per Fingerzeig ganze Seiten vorlesen, Gesichter und persönliche Gegenstände für ihn wiedererkennen und ihm auch mit Geld und Straßenschildern weiterhelfen. Auf die Weise könnte er auch leichter und schneller mit anderen kommunizieren.

4500 Euro teure Lesehilfe
Leider kostet das Gerät rund 4500 Euro - und ist somit für Felix’ Eltern momentan nicht leistbar, da sie ohnehin schon viele teure Hilfsmittel für den Sohn anschaffen mussten.
Helfen Sie bitte mit, diesen großen Weihnachtswunsch für Felix zu erfüllen! Notieren Sie dafür einfach das Kennwort "Felix" auf Ihrem Erlagschein oder im Onlinebanking, und spenden Sie an unser Sonderkonto. Vielen Dank!

Unser "Krone"-Sonderkonto bei
der Hypo Oberösterreich:
IBAN: AT28 5400 0000 0060 0007
BIC: OBLAAT2L

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter