Mi, 12. Dezember 2018

Will Möbel vermieten

13.10.2017 10:36

Ikea: Kaufst du noch? Oder leihst du schon?

Am Donnerstag hat Ikea in der deutschen Stadt Kaarst (Bundesland Nordrhein-Westfalen) sein weltweit nachhaltigstes Einrichtungshaus eröffnet. In diesem Zusammenhang gab der Möbelriese bekannt, dass man aktuell den Markt für Möbel-Verleih prüfe.

"Es geht uns nicht nur ums Möbelverkaufen, es geht auch darum, alte Möbel zu recyceln. Außerdem prüfen wir gerade, ob es einen Markt für das Verleihen von Möbeln gibt", kündigte der vor einem Monat angetretene neue Chef der Ikea Group, Jesper Brodin, in der "Rheinischen Post" an. Und fügte hinzu: "Wir wollen mit den Menschen zusammenarbeiten, die Stärken der Gemeinschaft nutzen."

Ikea will sich stärker gegen Online-Rivalen wappnen
Zudem will Ikea mit neuen Vertriebskanälen und einem Ausbau des Online-Handels seine Marktführerschaft verteidigen. Bei der Online-Beratung sowie der Anlieferung der Ware habe Ikea noch viel Potential. Aktuell teste man viel aus, sagte Brodin. "Bis Ende des Geschäftsjahres werden wir in allen Märkten E-Commerce haben."

Umsatz 2016 auf 34 Milliarden Euro gesteigert
Im abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte der schwedische Möbelhausriese den Umsatz bereinigt um Währungseffekte um fast vier Prozent auf 34 Milliarden Euro. Bestellungen über das Internet legten dabei um fast 30 Prozent zu. Dennoch macht der Online-Handel bisher nur rund fünf Prozent des Gesamtgeschäfts aus. Und die Konkurrenz durch den Online-Möbelhandel wächst stetig. Die 403 Ikea-Läden weltweit gehören elf Francise-Nehmern, von denen die Ikea Group mit 355 Läden der größte ist.

Ikea in Kaarst mit neuem Architekturkonzept
Zum ganzheitlichen Ansatz des neuen Einrichtungshauses in Kaarst zählt nach Ikea-Angaben ein außergewöhnliches Architekturkonzept: Die einzelnen Gebäudeteile sind durch begrünte Terrassen miteinander verbunden, große Fensterflächen lassen viel Tageslicht ins Haus und auch die Holzfassade sowie die innovative Gestaltung der Außenbereiche mit zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten sorgen für ein besonderes Wohlfühlklima.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ambulanzen geschlossen
Proteste vor Beschluss der Krankenkassen-Reform
Österreich
Experten-Prognosen
Gibt es heuer ein weißes oder grünes Fest?
Österreich
Crash bei Schneeregen
Massenkarambolage mit Verletzten auf der S5
Niederösterreich
Abschied unter Tränen
Nach 13 WM-Titeln: Norwegens Northug hört auf!
Wintersport
Salzburg bei Celtic
Perfekte Gruppenphase und Hilfe für Leipzig?
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Jetzt soll es doch ein Unfall gewesen sein
Oberösterreich
Pädagogikpaket fixiert
Regierung sieht Ende von „linken Experimenten“
Österreich
Kurioser Auftritt
TV-Experte pupst im Studio und bekommt Lachanfall
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.