Fr, 22. Juni 2018

Schüler belästigt

28.09.2017 16:00

„Der Typ wollte mich küssen“

Die Grazer Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am Mittwoch an der Haltestelle Roseggerhaus und danach im Linienbus einen 14-Jährigen belästigt haben soll. "Der Typ wollte mich küssen", sagte der Jugendliche in der Inspektion Karlauerstraße und legte ein Handyfoto des Verdächtigen vor. Die Fahndung läuft.

Laut Angaben des 14-Jährigen - er besucht eine Schule am Lendplatz - endete der Unterricht um 15.30 Uhr. Danach wartete er am Roseggerhaus auf den "67er". Plötzlich näherte sich ihm ein Mann, versuchte ihn zu küssen und fragte ihn, ob er nicht zu ihm nach Hause kommen und ihm Deutsch beibringen wollte. Der Jugendliche ignorierte den Unbekannten. Wie er seinen Eltern und später der Polizei erzählte, stieg er in den Bus ein und "besetzte" mit der Schultasche den Sitzplatz neben ihm. Doch der "Typ" ließ sich nicht abwimmeln, stellte die Schultasche auf den Boden und berührte den Grazer erneut.

"In dieser Situation hat er richtig reagiert und meinen Mann angerufen", sagt die Mutter, "mein Mann hat ihn dann in der Feldgasse abgeholt". Zuvor hatte der Unbekannte ein drittes Mal versucht, den 14-Jährigen zu küssen. Als er den Vater sah, rannte er davon. Dem Schüler gelang es noch, vom Auto aus mittels Handy ein leider unscharfes Foto des Unbekannten zu machen. Jetzt wird nach ihm gesucht.

Der Mutter ist es ein großes Anliegen, dass alle Eltern ihre Kinder vorbereiten, wie sie mit derartigen Horrorsituationen umgehen müssen. Und wie hat sie selbst reagiert? "Ganz einfach. Mein Mann holt ab sofort unseren Sohn täglich von der Schule ab."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.