Do, 20. September 2018

Begeisterte Fans:

17.09.2017 19:55

Großartiges Jubiläumsfest

Drei Tage lang stand Millstatt ganz im Zeichen des 30. Nockalm-Festes. Mehr als 10.000 begeisterte Fans feierten mit ihren Lieblingen und befreundeten Musikanten eine Megaparty. Auch am Sonntag war die Stimmung am Siedepunkt - und vielleicht war es die Geburtsstunde eines kongenialen Unterhaltungs-Duos.

An allen drei Tagen stand Radio Kärnten-Sunnyboy Marco Ventre als Moderator auf der Bühne, beim Frühschoppen am Sonntag gesellte sich "Dietlinde" Schwanter alias Xaver Brettschneider hinzu, und die beiden schenkten einander absolut nichts, spielten humoristisches Ping-Pong, ein Wort ergab das andere, was beim Publikum Beifallsstürme auslöste. Kein Wunder, dass danach gleich mehrfach der Wunsch geäußert wurde: "Wir wollen beim nächsten Fest im kommenden Jahr beide als Unterhaltungs-Duo auf der Bühne sehen!"

Den Schlusspunkt setzten wie an den beiden vorangegangenen Tagen die "Nockis". Friedl Würcher & Co gaben erneut Vollgas, der Auftritt war eine gelungene Mischung aus neuen Liedern und älteren "Hadern", die ja längst Evergreens sind. "Es war ein großartiges Fest, der Teamgeist aller Mitverantwortlichen war sensationell", so Organisator und "Nocki"-Manager Gustl Viertbauer.

Bereits fest steht der Termin fürs Nockalm-Fest 2018. Von 14. - 16. September sind unter anderen dabei: Kastelruther Spatzen, Amigos, Marc Pircher. Der Kartenvorverkauf startet am 1. November, Infos auf www.nockalmquintett.com.

Wilfried Krierer, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.