Di, 18. Dezember 2018

Polizei ermittelt

14.09.2017 17:06

Rätsel um Tod auf Petzen

Ein Rätsel um den Tod zweier Wanderer müssen Polizisten auf der Petzen lösen. Die Ermittler konnten nun aber wenigstens einen Teil des Puzzles zusammen setzen. Die Frau (78) und der Mann (79) sind höchstwahrscheinlich bei einer gemeinsamen Wanderung am Sonntag verstorben. Die beiden deutschen Urlauber dürften eines natürlichen Todes gestorben sein.

Wie so oft waren der 79-Jährige und seine um ein Jahr jüngere Bergfreundin vom Hotel in der Turnersee-Region weggefahren, um einen schönen Ausflug zu machen. Nur diesmal kehrten sie nicht wieder.

Beim Abstieg von der Petzen begann das Drama: Der Mann hatte vermutlich gesundheitliche Probleme bekommen und war leblos zusammengesackt. Er trug einen Herzschrittmacher, das Wetter war schlecht und der Abstieg von 2000 Meter beschwerlich.

Beim Versuch ihren Bergpartner zu helfen, dürfte die Frau dann ebenfalls zusammengesackt sein. Sie wurde 20 Meter entfernt bergabwärts gefunden. Die Ermittler nehmen an, dass sie vielleicht versucht hat, ins Tal zu kommen, um Hilfe zu holen. Bei diesem Rettungsversuch, ist dann auch sie verstorben.

Weil die Polizei von einem natürlichen Tod ausgeht, wurde keine Obduktion angeordnet.

Serina Babka, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Überraschende Sätze
Ronaldo-Agent: CR7 wollte schon im Jänner zu Juve!
Fußball International
LASK gegen Austria
Bundesliga-Frühjahr startet mit Freitagsspiel
Fußball National
Paukenschlag
Manchester United trennt sich von Jose Mourinho!
Fußball International
Vergabe muss warten
Welpen im kalten Wald ausgesetzt
Tierecke
Isco heiß begehrt
Teurer als Ronaldo? ManCity buhlt um Real-Star
Fußball International
28 Jahre alt, nicht 16
Schnurrbart-Gate! „Jüngster Torschütze“ flog auf
Fußball International
Feiertags-Fiasko?
Für Kate könnte Weihnachten ein Albtraum werden
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.