Mi, 15. August 2018

Instrument gestohlen

13.09.2017 09:34

Dreiste Alphorn-Diebe gingen in Falle

Krimi um ein seltenes Instrument im Triestingtal: Bei einem Konzert in Berndorf wurde den Dirndl Rockern ein Alphorn gestohlen. Als die Täter es im Internet zu Geld machen wollten, kam ihnen der Besitzer auf die Schliche.

Zwei Auftritte hatten Stefan Hösl und seine Band vor eineinhalb Jahren in Berndorf, Bezirk Baden, zu absolvieren. Als die Dirndl Rocker zum sonntägigen Frühschoppen aufspielen wollten, fehlte eines der Markenzeichen der beliebten Gruppe aus St. Veit an der Gölsen: Das Alphorn war weg! "Trotz Anzeige hatte ich kaum Hoffnung, das Instrument je wiederzusehen", so Hösl. Doch kürzlich traute der Musiker seinen Augen nicht - im Internet wurde das Alphorn zum Kauf angeboten: "Sogar zum halben Preis, quasi als Schnäppchen." Ein Anruf beim Hersteller ergab: Es war das Beutestück. Der Musiker schaltete erneut die Polizei ein. In Absprache mit Beamten wurde ein Scheinhandel eingefädelt. Als die Verkäufer - zwei Burschen aus dem Bezirk Baden - auftauchten, wurden sie von Ermittlern in Empfang genommen. Hösl: "Die Verdächtigen gaben zu, dass der Diebstahl eine Rauschaktion war. Nun ist der Fall bei Gericht."

Übrigens: Zu hören gibt’s die Dirndl Rocker samt Alphorn demnächst auf der Wiener Wiesn, beim Oktoberfest in Traisen und dem Bauernmarkt in St. Veit.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.