So, 22. Juli 2018

Unbekannte Täter

03.09.2017 19:41

Wieder Einbrüche in Kirchen

Diese Einbrecher hoffen offenbar, in Kirchen wertvolle Beute machen zu können: In der Nacht auf Sonntag sind Unbekannte in die Pfarrkirche Rechberg bei Bad Eisenkappel sowie in die Pfarrkirche Sittersdorf eingestiegen. Die Polizei ermittelt auf Hochtouren.

"Die Vorgehensweisen sind sehr ähnlich. Deshalb gehen wir davon aus, dass in beiden Fällen die selben Täter am Werk waren", meint ein ermittelnder Beamter aus Völkermarkt.

Spuren hinterlassen
Beim Aufbrechen der Eingangstüren haben die Diebe Spuren hinterlassen, die noch ausgewertet werden müssen. In der Pfarrkirche Sittersdorf durchsuchten die Einbrecher die Sakristei und stahlen Kleingeld sowie sechs Schlüssel, mit denen sie zwei Opferstöcke und die Kassa für die Opferkerzen öffneten. Nachdem sie rund hundert Euro erbeutet hatten, versperrten sie alles wieder. Der Gesamtschaden wird mit mehr als 3000 Euro beziffert.

Geld und Messer gestohlen
In die Pfarrkirche Rechberg gelangten die Einbrecher über den Chor. Auf einer Holzleiter stiegen sie dann in das Innere des Gotteshauses. Aus dem Vorraum zur Sakristei stahlen sie eine Box mit Münzen und Geldscheinen in unbekannter Höhe. Aus der Sakristei selbst ließen sie ein Messer mit fester Klinge mitgehen. In diesem Fall steht der Gesamtschaden noch nicht fest.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.