Do, 21. Juni 2018

Dreister Coup

29.05.2017 23:30

Bettlerin mit Kind stahl Frau (86) Schmuck

Auf schamloseste Art und Weise nützte eine Gaunerin mit ihrem Kind die Hilfsbereitschaft einer 86-jährigen Innviertlerin aus: Die Täterin bat die Seniorin um ein Glas Wasser, was sie auch bekam. Dabei stahl sie dem betagten Opfer seinen Schmuck.

Die Tür zum Haus der Pensionistin in Uttendorf stand offen, das nützte die etwa 40-jährige, korpulente Frau aus und ging mit ihrem etwa achtjährigen Buben hinein. Die 86-Jährige war in der Küche.   
Sie bettelte die Seniorin um Wasser und Geld an, bekam zu trinken und ging dann wieder, kehrte aber Minuten später - diesmal ohne das Kind - wieder zurück. Erneut wollte sie ein Glas Wasser haben - und bekam wieder eines.

Schmuck aus Lade gestohlen

Danach verschwand sie. Da schöpfte die Bewohnerin noch keinen Verdacht, doch als sie drei Tage später eine Lade im Schlafzimmer öffnete, der Schock: Der ganze Schmuck, er war Tausende Euro wert, war nicht mehr da. Das Opfer erstattete Anzeige. Eine Fahndung nach der Täterin läuft.

Johannes Nöbauer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.