05.04.2017 18:01 |

"Gegen Homophobie"

Schieder hält Händchen mit homosexuellem Bundesrat

SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder und der homosexuelle SP-Bundesrat Mario Lindner haben am Mittwoch auf Facebook ein Foto veröffentlicht, auf dem sie händchenhaltend in der Säulenhalle des Parlaments zu sehen sind. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Vor wenigen Tagen wurde in den Niederlanden ein homosexuelles Paar von Jugenlichen zusammengeschlagen. "In unserer Gesellschaft ist kein Platz für Homophobie", sagte Schieder.

Der offen homosexuell lebende Lindner sagte, man trete immer gegen Gewalt auf, "egal wo sie passiert". Jüngst wurden in der niederländischen Stadt Arnheim (nahe der deutschen Grenze) zwei Männer, die händchenhaltend spazieren gegangen waren, von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen.

Europaweiter Protest gegen schwulenfeindliche Gewalt
Politiker ließen sich daraufhin ungeachtet ihrer sexuellen Orientierung aus Protest gegen den Vorfall Hand in Hand fotografieren - unter anderem der Eurogruppen-Vorsitzende Jeroen Dijsselbloem, der mit seinem Kollegen Lodewijk Asscher am Strand von Scheveningen posierte. Auch Schulklassen und Fußballmannschaften zeigten sich Hand in Hand. Mit Schieder und Lindner sprangen nun auch in Österreich Politiker auf den Protestzug gegen schwulenfeindliche Gewalt auf.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das war der erste Tag
Brodelnde Stimmung beim Start des „Krone“-Fests
Oberösterreich
Stürmer vor Abschied?
Hütter-Kritik an Rebic: „Das passt nicht zu ihm!“
Fußball International
0:1 in Straßburg
Platzt Europa-Traum? Hütter verliert mit Frankfurt
Fußball International
Playoff-Spiel in Bern
Belgrads Pressesprecherin mit Flasche beworfen!
Fußball International
Begehrter Superstar
Ex-Trainer warnt Neymar: „Nicht gut für Karriere“
Fußball International

Newsletter