29.10.2006 14:32 |

Schmerzliche Liebe

Küsse auf Balkon enden mit Knochenbrüchen

Ein Pärchen hat in Hamburg in Deutschland beim Küssen auf einem Balkon am Samstag das Gleichgewicht verloren und ist vier Meter tief in ein Blumenbeet gestürzt. Die beiden 18-Jährigen mussten mit Knochenbrüchen und Prellungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Einsatzkräfte, die den Verliebten zur Hilfe kamen, unterstützten die Opfer nach Kräften: Nach der Erstversorgung kletterten sie über eine Leiter in die Wohnung und schlossen die Tür ab, um die Wohnung nicht unversperrt zu lassen. Die Schlüssel brachten sie den Verletzten ins Krankenhaus.

Symbolbild