Mo, 23. Juli 2018

Nach Unfall

04.01.2017 16:06

Klagenfurterin (69) sucht ihre Schutzengel

Nach ihrem Unfall am 12. Dezember am Neuen Platz in Klagenfurt kann eine Pensionistin inzwischen allmählich wieder den Tag genießen: Die Klagenfurterin war damals, wie berichtet, vor dem Hotel Porcia von einem Auto erfasst worden. Zwei junge Passanten, ein Mann und eine Frau, waren sofort zur Stelle und kümmerten sich um die Verletzte. Diese sucht jetzt ihre Helfer.

Es war wahrlich eine gute Nachricht, als die 69-jährige Klagenfurterin die Redaktion der "Kärntner Krone" informierte, dass sie sich nach ihrem Unfall am 12. Dezember allmählich wieder erholt und mittlerweile auf der Suche nach ihren beiden Schutzengeln ist.

"Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass ich vor dem Hotel Porcia von einem Pkw erfasst, über die Motorhaube geschleudert wurde und mitten auf der Straße aufgeschlagen bin", schildert die Frau: "Als ich wieder zu mir kam, kümmerten sich ein junger Mann - er deckte mich mit seiner Jacke zu - und eine junge Frau um mich. Beide standen mir derartig liebevoll bei und beruhigten mich, bis die Rettung eintraf." Nun möchte die Pensionistin ihren beiden Helfern Danke sagen.

Sollte einer der Ersthelfer diese Zeilen lesen, dann möge er sich via E-Mail (alexander.schwab@kronenzeitung.at) oder 057060/52260 melden.

Alex Schwab
Alex Schwab

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.