Do, 20. September 2018

Klingeling:

19.12.2016 13:08

Eine Drohne unter dem Christbaum!

Nur noch fünf Mal schlafen: Das ist der letzte Schrei bei den Geschenken 2016!

"Hast du schon alle Geschenke beisammen?" - Das wird wohl die meist gestellte Frage der kommenden Tage.

Damit euch die Zeit bis Samstag nicht davon läuft, haben wir uns umgesehen, was bei den jungen Menschen besonders gefragt ist. Dabei zeigt sich eines: Das Christkind von 2016 mag es offenbar gerne technisch!

"Vor allem die Drohnen gehen in diesem Jahr sehr stark", erklärt uns Richard Oswald, er ist Geschäftsführer vom Einkaufszentrum Atrio in Villach. "Wenn die Bilder aus der Luft schon direkt auf das Handy gespielt werden können, ist das für junge Menschen sehr spannend." (siehe Foto oben).

Auch preislich behält man den Überblick: Ab 30 Euro sind kleine fliegende Kameras bereits zu haben. Aber Achtung: Nicht überall darf fotografiert werden!

Dazu kommen "ewige" Schlager wie Computerspiele und Smartphones (wo vor allem Speicherplatz und Kamera entscheidend sind).

Ernst Hofbauer von den City Arkaden Klagenfurt sieht das Thema "Science Fiction" ganz oben. "In unserem Elbenwald-Shop werden reihenweise Fanartikel für TV-Serien und Filmreihen gekauft - von Game of Thrones bis Harry Potter."

Christian Rosenzopf

Merken

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Superstar sieht Rot
Tränen bei Ronaldo und große Aufregung im Netz
Fußball International
Duell mit Spartak
Rapid: Die hässliche Fratze soll im Keller bleiben
Fußball International
Haidara nach Leipzig?
Leipzigs Rangnick zündelte vor Hit gegen Salzburg
Fußball International
Ungewöhnlicher Unfall
Bewusstloser überschlug sich mit „Geistertraktor“
Oberösterreich
Buslenkerin (34) starb
Trauer und Ratlosigkeit nach Zugunfall in Graz
Steiermark
Wespen und Hornissen
Nach dem Super-Sommer kommt das große Stechen
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.