Mo, 20. August 2018

"Top Safety Picks"

12.12.2016 15:14

US-Versicherer benennen "die sichersten Autos"

Die US-Versicherer haben die sichersten Fahrzeuge auf dem amerikanischen Markt benannt. Dafür vergaben das Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) und das Highway Loss Date Institute (HLDI) an insgesamt 79 Personenwagen die Spitzenwertung "Top Safety Pick +" und die "Top Safety Pick"-Wertung.

Die beiden Institute haben dieses Jahr die Kriterien erneut verschärft. Erstmals geht jetzt die Lichttechnik prominent in die die Bewertung ein. Toyota- und Lexus-Modelle erreichten die meisten Top-Bewertungen.

Um sich für einen "Top Safety Pick +" zu qualifizieren, müssen die Fahrzeuge beim Crashtest herausragende Eigenschaften zeigen, über gute Systeme zur Verhinderung eines Frontalaufpralls und nun auch über ein modernes Scheinwerfersystem verfügen. Für die Einordnung der Autos in Klassen wählen die Amerikaner andere Kriterien als die Europäer. Sie orientieren sich zum Teil mehr am Preis und den Ansprüchen der Marke als an der Größe des Fahrzeugs.

Top Safety Pick +

Kleinwagen:
Chevrolet Volt, Hyundai Elantra, Mazda 3 (Limousine und Hatchback), Toyota Corolla, Toyota Prius (ab August 2016)

Mittelklasse:
Honda Accord 4türer, Mazda 6, Nissan Altima, Nissan Maxima, Subaru Legacy, Subaru Outback, Toyota Camry, Toyota Prius

Mittelklasse-Luxusautos:
Genesis G80, Genesis G90, Lexus RC

Kompakte SUVs:
Mazda CX-3, Mitsubishi Outlander, Nissan Rogue, Subaru Forester (ab Oktober 2016), Toyota RAV4

Mittelklasse-SUV:
Honda Pilot, Hyundai Santa Fe (ab März 2016)

Mittelklasse-Luxus-SUVs:
Acura MDX, Acura RDX, Audi Q5, Buick Envision, Lexus NX, Lexus RX, Mercedes-Benz GLE, Volvo XC90

Minivans:
Chrysler Pacifica (ab August 2016)

Große Pickups:
Honda Ridgeline

Top Safety Pick:

Kleinstwagen:
Mini Cooper Hardtop, Toyota Yaris

Kleinwagen:
Acura ILX, Honda Civic 2-Türer, Honda Civic 4-Türer, Lexus CT 200h, Nissan Santra, Subaru Crosstrek, Subaru WRX, Volkswagen Golf, Volkswagen Golf Alltrack, Volkswagen Golf Sportwagon, Volkswagen GTI 4-Türer

Mittelklasse:
Chevrolet Malibu, Chrysler 200, Ford Fusion, Honda Accord 2-Türer, Hyundai Sonata, Kia Optima, Volkswagen Passat

Mittelklasse-Luxusautos:
Audi A3, 2er BMW, Lincoln MKZ, Mercedes-Benz C-Klasse

Große Personenwagen:
Toyota Avalon

Große Luxusautos:
Acura RLX, Audi A6, Infiniti Q70 (nicht V8 mit Allrad), Volvo S90

Kompakte SUV:
BMW X1, Fiat 500X, Hyundai Tucson, Kia Sportage

Mittelklasse-SUV:
GMC Arcadia, Hyundai Santa Fe Sport, Kia Sorento, Nissan Murano, Nissan Pathfinder

Mittelklasse-Luxus-SUV:
Audi Q7

Minivans:
Kia Sedona

(ampnet)

Stephan Schätzl
Stephan Schätzl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.