Di, 18. September 2018

Bluttat an Rentnerin

13.10.2016 09:15

Polizei forscht amtsbekannte Serbin (49) aus

Brutale Bluttat Dienstag Abend in Wörgl! In ihrer eigenen Wohnung wurde eine 83-Jährige von einer zunächst Unbekannten attackiert und beraubt. Nur wenig später konnte eine Serbin (49), der zuvor die Flucht über den Balkon gelang, als Tatverdächtige ausgeforscht werden. Das Opfer erlitt schwerste Kopfverletzungen.

Die brutale Tat ereignete sich gegen 20 Uhr in einem Wohngebäude in der Anton- Bruckner-Straße: Die 83-Jährige setzte einen Notruf ab und schilderte, dass sich eine unbekannte Frau in ihrer Wohnung verbarrikadiert hat. Als die alarmierten Polizisten am Einsatzort eintrafen, standen sie jedoch vor verschlossenen Türen. "Die Beamten klingelten, eine Reaktion blieb aber aus. Nur ein Röcheln konnten sie von außen wahrnehmen", erklärt Chefermittler Walter Pupp vom LKA Tirol. Und so verschafften sich die Beamten über die Balkontür Zutritt zur Wohnung und fanden dort die blutüberströmte Rentnerin vor.

Über Balkon geflüchtet

Nur wenige Minuten zuvor hatte ein Nachbar beobachtet, wie eine Frau über den Balkon geflüchtet war. "Aufgrund der genauen Personenbeschreibung war den Beamten rasch klar, dass da eine bereits amtsbekannte Serbin in Frage kommen könnte", schildert Pupp weiter. Knapp zwei Stunden später konnte die 49-Jährige dann nahe ihrer Wohnung festgenommen werden.

Verdächtige teilgeständig

Laut dem Chefermittler gab die mutmaßliche Täterin zwar zu, in der Wohnung der 83-Jährigen gewesen zu sein, einen Zusammenhang mit den Verletzungen bestritt sie aber. Zudem wurden bei der Serbin Wertsachen entdeckt, die offenbar der Rentnerin gehören.

Die 83-Jährige wurde noch in der Nacht vom Spital Kufstein in die Innsbrucker Klinik überstellt. Aufgrund ihrer schweren Kopfverletzungen konnte sie noch nicht befragt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Rückzug als Parteichef
Kern wird SPÖ-Spitzenkandidat bei Europawahl
Österreich
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.