Do, 15. November 2018

MINI "verschluckt"

06.06.2016 09:40

Ur-MINI passt komplett in einen MINI Countryman

Dass aktuelle MINIs nicht mehr wirklich "mini" sind, obschon Kleinwagen, dürfte inzwischen jedem klar sein. Schon gar nicht die SUV-Varianten. Zwei Holländer haben das jetzt ebenso eindrucksvoll wie plastisch dargestellt: Sie haben einen Ur-MINI, Baujahr 1959, in einen MINI Countryman gesteckt.

Okay, der Kleine ist kein echter MINI, sondern einer aus Karton, aber die Maße entsprechen dem Original: 3048 mm lang, 1397 mm breit, 1346 hoch. Ein wirkliches Auto aus Blech hätten sie nicht hineinbekommen, dazu ist die Kofferraumöffnung zu schmal.

Jeroen Booij und Arno Lingerak konstruierten also eine Falt-Version des kultigen Briten, mit vollem Namen Morris Mini Minor. Sie liehen sich den Countryman-Vorführwagen eines Amsterdamer BMW-Händlers, entfernten Sitze und alles, was nicht niet- und nagelfest ist, aus dem Innenraum und passten ihr 1:1-Modell hinein. Lediglich unter dem Armaturenbrett wurde der Karton-MINI ein wenig zusammengedrückt, ansonsten passt er einfach perfekt hinein.

Theoretisch hätte ein echter MINI nicht einmal die erlaubte Zuladung besonders heftig überschritten: 510 kg sind im Countryman erlaubt, der Morris Mini Minor wiegt 620 kg - der Countryman bringt 1335 kg auf die Waage.

Dank den Kollegen von Practical Classics für die Fotos.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nations-League-Hit
LIVE: Jetzt kommt Janko! Erlöst er Österreich?
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.