21.07.2006 08:35 |

Badegäste-Prügelei

Schwan verursacht Massenschlägerei

Mit handfesten Argumenten sind Besucher eines Badesees in Wesel in Deutschland gegen drei Tierquäler vorgegangen. Das Trio hatte am Donnerstagabend an einem Ufer einen lebenden Schwan am Hals hinter sich her gezogen. Als Badegäste dies bemerkten, kam es zwischen ihnen und den Peinigern zu einer heftigen Schlägerei.

Drei Menschen wurden verletzt. Gegen die insgesamt elf Beteiligten wurde Anzeige erstattet. Der Schwan war nach dem Erlebnis offenbar untergetaucht. Über seinen Gesundheitszustand ist nichts bekannt.

Symbolbild