6 Minuten Abstand

US-Zwillinge bekamen am selben Tag ihre Babys

Ausland
10.02.2016 16:06

Das war eine Punktlandung: Mit einem Abstand von nur sechs Minuten haben am Mittwoch in den USA Zwillinge ihre Kinder zur Welt gebracht. Beide Frauen bekamen eine Tochter.

Die Zwillinge Stephanie Edington und Nicole Montgomery, die ein Geheimnis um ihr Alter machen, stammen aus Voorhees im US-Bundesstaat New Jersey. "Wir stehen uns sehr nahe, wir haben immer alles zusammen gemacht. Wir sind auf dieselben Schulen gegangen und haben denselben Job", sagte Montgomery, die ihrem Baby den Namen Luisa gab, gegenüber der "New York Daily News". Auch schwanger wurden sie und ihre Schwester ungefähr zur selben Zeit.

Kein geplanter Geburtstermin
Wie die Zeitung berichtete, waren die Geburten ihrer Töchter aber nicht für den gleichen Tag geplant. Edington sollte ihr Baby schon am 5. Februar zur Welt bringen, Montgomerys Geburtstermin wäre erst in der nächsten Woche gewesen.

Doch während es das eine Baby ganz gemächlich nahm, hatte es das andere besonders eilig. "Eigentlich hatte ich nur einen Arzttermin zur Kontrolle", erzählte Edington. Doch dann setzten plötzlich die Wehen ein. "Da bekam ich einen Anruf, Nicole sei ebenfalls auf dem Weg ins Spital", so Edington, die ihrem Baby den Namen Cora gab. Beim ersten gemeinsamen Fototermin mit den Babys und den Kindesvätern herrschte reges Medieninteresse.

Die frischgebackenen Zwillingsmütter waren bei ihrer Geburt übrigens noch etwas schneller. Sie kamen im Abstand von nur drei Minuten zur Welt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele