Di, 21. Mai 2019
01.01.2016 08:57

"Avengers" und Co.

Diese Games heizen Ihnen im Jänner so richtig ein

2015 ist Geschichte. Zeit also, optimistisch nach vorne zu blicken - etwa auf die Spiele-Neuerscheinungen im Jänner. Der erste Monat des Jahres gilt aus Gamersicht traditionell zwar nicht als der spannendste, hält heuer aber durchaus einige spannende Titel parat. Welche, das lesen Sie hier.

Los geht's am 12. Jänner auf PC, PS4 und Xbox One mit dem Download-Titel "Assassin's Creed Chronicles: India". Der zweite Teil des als Trilogie angelegten Arcade-Ablegers der populären Assassinen-Serie entführt Gamer nach China nun in das Indien des Jahres 1841, das von Spannungen zwischen den Sikh und den privaten Armeen der britischen East India Company geprägt ist. Als Assassine Arbaaz Mir müssen Gamer in farbenprächtiger 2,5D-Optik das mysteriöse Artefakt eines Meister-Templers erlangen…

Rollenspiel- und Hack'n'Slay-Fans können sich hingegen auf den 15. Jänner freuen, wenn Capcoms "Dragon's Dogma: Dark Arisen" - mit reichlich Verspätung - endlich in hochauflösender Grafik auch für den PC erscheint, inklusive aller bisher erschienenen Erweiterungen sowie zusätzlicher Waffen und Rüstungen.

Auch nicht mehr ganz taufrisch, aber frisch überarbeitet präsentiert sich eine Woche später, also am 22. Jänner, der Survival-Horror-Klassiker "Resident Evil" in der "Origins Collection" auf PC, PS4 und Xbox One. Darin enthalten: die audiovisuell aufgebrezelten HD-Remaster-Versionen von "Resident Evil" und "Resident Evil 0".

Deutlich freundlicher geht es in "Pokémon Rumble World" zur Sache, das zeitgleich für den 3DS erscheint. Über 700 Pokémons warten laut Nintendo darin darauf, entdeckt, bekämpft und eingesammelt zu werden, wobei die Spielumgebungen diesmal mit dem Heißluftballon bereits werden können.

Ein Wiedersehen mit Iron Man, Hulk, Captain America und zahlreichen anderen Superhelden gibt es dann in "Lego Marvel's Avengers", das am 28. Jänner für Xbox One, Xbox 360, PS4, PS3, PS Vita, Wii U, 3DS sowie den PC erscheint und Gamer Schlüsselmomente der Marvel-Kino-Blockbuster wie zum Beispiel die berühmte Schlacht um New York zwischen den Avengers und Superschurke Loki nacherleben lässt.

Rasant weiter geht es am 29. Jänner auf Xbox One, PC und PS4 mit "Sébastien Loeb Rally Evo", das für Freunde des dreckigen Rennsports acht verschiedene Rallies mit über 300 Kilometern Strecke, mehr als 50 Fahrzeuge und - on- wie offline - 15 Spielmodi bereit hält. Um dem Spieler die "größtmögliche Rally-Erfahrung" zu bieten, seien alle Strecken real vermessen und detailgetreu nachgebildet worden, verspricht Publisher Bandai Namco.

Japano-Rollenspiel-Fans freuen sich außerdem auf "Final Fantasy Explorers", das zeitgleich exklusiv für Nintendos 3DS erscheint und Gamer wahlweise alleine oder mit bis zu drei Mitspielern auf die Suche nach den einzelnen Teilen des großen Kristalls schickt, um den Planeten vor seinem Untergang zu bewahren. Mit über 200 Quests und mehr als 20 spielbaren Klassen verspricht der Titel über 100 Stunden Spielspaß.

Ebenfalls am 29. Jänner und somit gut zwei Monate nach der PC-Version erscheint zudem das gefeierte Antikriegsspiel "This War of Mine" für Xbox One und PS4. Die Konsolenversion enthält alle bislang erschienenen Inhalte sowie eine weitere Geschichte namens "The Little Ones", die Kinder in den Mittelpunkt der Überlebenssimulation rückt.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Letzter Akt im Drama
Kickl von Van der Bellen aus Amt entlassen!
Österreich
„Helden sterben nie“
So trauert die Sportwelt um F1-Legende Niki Lauda
Formel 1
Opposition tobt
Sobotka: Sondersitzung erst nach EU-Wahl
Österreich
Arsenal-Mittelfeldmann
Sicherheitsbedenken: Mkhitaryan verpasst Finale!
Fußball International
Hohenberg holt Titel
„Krone“-Gala: Glücksrausch nach der Bierdusche
Fußball National

Newsletter