22.05.2006 20:10 |

Rück' ein Stück!

19 Personen in einen Kleinbus gequetscht

Das haut den stärksten Autobahnpolizisten um: In Freiburg in Deutschland wurde ein Kleinbus angehalten, der eigentlich nur für sechs Personen ausgerichtet ist. Doch das Aussteigen bei der Kontrolle wollte kein Ende nehmen: 19 Personen waren im Fahrzeug!

17 Erwachsene und zwei Kinder waren in den Kleinbus hineingestopft worden. Zusätzlich zu den sechs Sitzen hatten die Besitzer eine selbst gezimmerte Sitzbank mit zwei Plätzen eingebaut. Trotzdem musste ein Teil der Passagiere auf dem Boden kauern.

Lieber ein Ende mit Schrecken...
Die Polizisten haben nach dem ersten Schock durchgegriffen und dem Fahrer verboten, mit dermaßen vielen Insassen weiter zu fahren. Außerdem musste er ein saftiges Bußgeld bezahlen.

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol