16.05.2006 19:09 |

Frau lebt, Katze tot

Pensionistin stürzt mit Auto 30 Meter in die Tiefe

Eine 74 Jahre alte Autofahrerin hat am Dienstag einen spektakulären Autounfall überlebt. Die deutsche Pensionistin verpasste eine scharfe Kurve, fuhr stattdessen geradeaus, stürzte mit ihrem Wagen 30 Meter in die Tiefe und landete auf der Terrasse eines Wohnhauses, wo eine Katze vom aufprallenden Fahrzeug erschlagen wurde.

Laut Polizeiangaben brachte der Rettungsdienst die Frau, die den Unfall wie durch ein Wunder überlebte, ins Krankenhaus. Die Katze, die zur falschen Zeit am denkbar falschen Ort war, hatte weniger Glück. Sie wurde tot unter dem Auto gefunden, als dieses mit einem Kranwagen geborgen wurde.

Symbolfoto